Startseite

Kaleidoskop
<
>
  1. Rom gegen Rom in 3 Bänden
    Rom gegen Rom in 3 Bänden
    Wolfgang Schüler

    Nachdem das Lehramt in den Pontifikaten von Papst Gregor XVI. und Pius IX., also in der Zeit von 1831 bis 1878, gegen den Liberalismus eingeschritten war, der im Innenraum der Kirche Fuß gefasst hatte, entstand der Kirche im Modernismus ein noch gefährlicherer Feind, der von den Päpsten Leo XIII. bis einschließlich Pius XII. konsequent bekämpft wurde (1878 – 1958). Das vorliegende Werk stellt in Band 1 und 2 die innerkirchlichen Angriffe des Modernismus und die Antworten des Lehramtes auf dieselben dar. Der Hauptteil des dritten Bandes geht sodann der Frage nach, ob modernistische Lehren, die vom Lehramt in den Pontifikaten von Leo XIII. bis einschließlich Pius XII. zurückgewiesen worden sind, in die Texte des II. Vatikanischen Konzils (1962 - 1965) Eingang gefunden haben. Die Konzilsdokumente, die untersucht werden, sind die Liturgiekonstitution Sacrosanctum concilium, die Kirchenkonstitution Lumen gentium, das Dekret über den Ökumenismus Unitatis redintegratio, die Erklärung über die nichtchristlichen Religionen Nostra aetate, sowie die pastorale Konstitution über das Verhältnis von Kirche und Welt Gaudium et spes und die Erklärung über die Religionsfreiheit Dignitatis humanae. Es ist die Absicht des Autors, nicht nur die Abweichungen von der traditionellen Lehre der Kirche darzustellen, sondern auch die Denkweisen herauszuarbeiten, die zu dem Bruch geführt haben, die diese Bischofsversammlung mit der Tradition der Kirche vollzogen hat. Rom steht gegen Rom. Die Kirche muss sich wieder mit ihrer eigenen Lehrtradition versöhnen, um wieder zu gesunden!

     

    Erfahren Sie mehr
    168,00 €
    Inkl. MwSt. , exkl. Versandkosten
  2. Der unsichtbare Krieg
    Der unsichtbare Krieg
    Yvonne Hofstetter

    Wie die Digitalisierung Sicherheit und Stabilität in der Welt bedroht

    Die aktuelle Weltlage ist gefährlicher denn je. Weil sich Strategien und Formen der Kriegsführung aufgrund der Digitalisierung radikal ändern, nehmen die Spannungen zwischen den Supermächten zu. Die renommierte KI-Expertin Yvonne Hofstetter legt für alle politisch Interessierten offen, wie die Digitalisierung einst stabile Machtverhältnisse untergräbt ...

    Erfahren Sie mehr
    22,99 €
    Inkl. MwSt. , exkl. Versandkosten
  3. Der Geburtsjahrstreit
    Der Geburtsjahrstreit
    Gerd J Weisensee

    Seit dem Beginn des 6. Jahrhunderts ist die Geburt des Herrn der Grundstein unserer christlichen Zeitrechnung. Der römische Abt Dionysius Exiguus hat damals - auf Wunsch von Papst Johannes I. - eine bereits vorgefundene kirchliche Überlieferung fixiert, indem er die 33 Lebensjahre Christi der Zählung der Kirchenjahre beifügte. Durch Nachrechnungen hat er die Grundlage zu unserem heute fast weltweit verwendeten Zählsystem für die Jahre 'vor bzw. nach Christus' gelegt ...

    Erfahren Sie mehr
    4,80 €
    Inkl. MwSt. , exkl. Versandkosten

Neuerscheinungen

Neu im Sortiment

Artikel 85 bis 96 von 120 gesamt

Copyright © 2022 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH