Theresia und die Sakramente

Ein besonderes Gespür für den Wert der sakramentalen Zeichen hatte die heilige Kirchenlehrerin Theresia von Lisieux. Sie lädt uns ein, aus diesen siebenfältigen Gnadengaben neu zu schöpfen und zu leben ...

13,95 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
20-60-29-1
Lieferzeit
2-3 Tage

Die „Corona“-Pandemie hat den Zugang vieler Christen zu den Sakramenten eingeschränkt. Trotz aller Streaming-Angebote ist die persönliche Christusbegegnung in den sakramentalen Heilszeichen der Kirche jedoch durch nichts zu ersetzen. Wenn wir von einem Wiederaufleben der Welt nach der „Corona“-Zeit träumen, kommt der Kirche als Sauerteig für die Gesellschaft dabei eine wichtige Rolle zu. Sie wird sie nur dann ausfüllen können, wenn die Gläubigen – nach Monaten der „Entwöhnung“ – die Stärkung durch die Sakramente neu erfahren. Ein besonderes Gespür für den Wert der sakramentalen Zeichen hatte die heilige Kirchenlehrerin Theresia von Lisieux. Sie lädt uns ein, aus diesen siebenfältigen Gnadengaben neu zu schöpfen und zu leben.

Mehr Informationen
Autor Vosen, Klaus-Peter
Produktform Gebunden
ISBN 978-3-947931-30-9
Verlag Media Maria
Seitenzahl 144
Breite 14
Höhe 21
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH