Startseite

Kaleidoskop
<
>
  1. Gespräch von Gottes Vorsehung
    Gespräch von Gottes Vorsehung
    Caterina von Siena

    Caterina von Siena ist in der Kirchengeschichte bekannt durch ihre kühnen politischen Schritte: Ermahnung der Päpste, aus Avignon nach Rom zurückzukehren, Briefe an hohe weltliche und kirchliche Persönlichkeiten, bei denen sie zur Versöhnung oder zum politischen Frieden drängt.
    Der ewige Vater selber erklärt ihr seine Vorsehung, er eröffnet ihr den Gesamtplan des göttlichen Erbarmens.

    Erfahren Sie mehr
    18,00 €
    Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
  2. Die Naturphilosophie des Thomas von Aquin
    Die Naturphilosophie des Thomas von Aquin
    Leo J. Elders

    Allgemeine Naturphilosophie – Kosmologie – Philosophie der Lebewesen – Philosophische Anthropologie
    Eine hochwertige Einführung in die Naturphilosophie des Heiligen Thomas von Aquin, der man es wünschen möchte, daß man sie wesentlich mehr ernst nähme: Thomas von Aquin hat uns über die Natur wesentlich mehr zu sagen, als es sich die modernen Naturwissenschaftler, aber auch die heutigen Philosophen und Theologen auch nur träumen ließen.

    Erfahren Sie mehr
    19,50 €
    Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
  3. Opera - De natura boni /Contra Secundinum Manichaeum
    Opera - De natura boni /Contra Secundinum Manichaeum
    Aurelius Augustinus
    Werke Band 22 - Die Natur des Guten | Gegen den Manichäer Secundinus
    Zweisprachige Ausgabe

    In seiner Abhandlung »Die Natur des Guten« präsentiert Augustinus die Quintessenz seiner Auseinandersetzung mit dem Manichäismus. Im Mittelpunkt dieser Debatte steht die Frage, ob unsere Erfahrung des Bösen zeigt, dass es in der Welt Dinge gibt, die ihrem Wesen nach schlecht sind; und ob daher mit den Manichäern neben dem guten, göttlichen Prinzip ein zweites, böses Prinzip anzunehmen ist.
    Erfahren Sie mehr
    56,00 €
    Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
  4. Er sah und glaubte
    Er sah und glaubte
    Gertrud Wally

     

    Das Grabtuch von Turin und das Schweißtuch von Oviedo.Zwei Reliquien für das dritte Jahrtausend. Vergessen wir nicht, dass das Doppelbild des Grabtuches ebenfalls ein Hinweis auf die Gottheit Christi ist, denn, wenn diese intensive Energieexplosion nicht aus dem Körper selbst, sondern von außen gekommen wäre, dann hätten wir nicht diese beiden deutlich getrennten Bilder, die gleiche Verfärbungs- und Helligkeitswerte aufweisen, wie verschiedene Versuche ergeben haben.

     

    Erfahren Sie mehr
    14,80 €
    Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
  5. Hypostatische Union und Subjekt
    Hypostatische Union und Subjekt
    Klaus Obenauer
    Wer oder was sagt „ich“ in Christus? Die starke Präsenz des subjekttheoretischen Paradigmas im jüngeren deutschsprachigen Diskurs der katholischen Theologie verleiht dieser Frage ihre erneute Dringlichkeit. Kann ich angesichts neuzeitlicher Standards überhaupt noch „klassisch“ eine göttliche Person in zwei Naturen denken? Kritisch Bezug genommen wird hierbei ebenso auf den philosophischen Ansatz Thomas Pröppers wie die Christologie Joseph Ratzingers.
    Erfahren Sie mehr
    18,00 €
    Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
  6. Apologie des Katholizismus
    Apologie des Katholizismus
    John Henry Newman

    Das Lebenswerk Kardinal Newmans wirkt noch bis in unsere heutige Zeit.
    Der im Jahre 1801 in London geborene und anglikanisch getaufte John Henry Newman war bis zu seiner Konversion zum katholischen Glauben 1845 Pfarrer und Universitätsprediger der Universitätskirche Oxford. Nach seinem Glaubensbekenntnis begab sich Newman nach Rom, um sich dort dem Studium der katholischen Kirche zu widmen und wurde im Jahre 1847 zum Priester geweiht

    Erfahren Sie mehr
    29,00 €
    Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
  7. Wunder. Möglich - wahrscheinlich - undenkbar?
    Wunder. Möglich - wahrscheinlich - undenkbar?
    C. S. Lewis

     

     

    möglich - wahrscheinlich - undenkbar?

     

     

    Wie glaubhaft sind eigentlich die biblischen Wunderberichte? Entspringen sie nicht dem unwissenschaftlichen Naturverständnis vergangener Zeiten? Oder hat man Wunder als eine Art „Taschenspielertricks“ eines willkürlich über seine Schöpfung verfügenden Gottes aufzufassen?
    Scharfzüngig und überlegen widerspricht der Autor solchen gängigen Fehlschlüssen.
    Erfahren Sie mehr
    8,95 €
    Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
  8. Des Christen Weg zu Gott. Aszetik und Mystik nach den drei Stufen des geistlichen Lebens
    Des Christen Weg zu Gott. Aszetik und Mystik nach den drei Stufen des geistlichen Lebens
    Garrigou-Lagrange, Reginald

    In diesem Werk ist eine wahrhafte Summe des inneren, geistigen Lebens geboten. Garrigou-Lagrange ist im Anschluß an die Größten der Thomistenschule der unentwegte Verteidiger der Einheit des geistlichen Lebens und was er bisher in seinen Werken vorlegte, hat er hier zu einer Pyramide gestaltet, deren Spitze die Ewigkeit berührt. Immer wieder wird das große Ziel für alle Christen aufgezeigt: die christliche Vollkommenheit mit dem Hauptgebot der Liebe. Die konsequente Durchführung des Prinzips der Gnade bis in die höchsten Höhen der Vollkommenheit macht dieses Werk unentbehrlich in einer Zeit, in der wir nicht mehr in einer Mittelmäßigkeit leben dürfen ...

    Erfahren Sie mehr
    78,00 €
    Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
  9. Philosophisches Wörterbuch
    Philosophisches Wörterbuch
    Brugger/Schöndorf

    Der 'alte Brugger' war für jeden Denker unentbehrlich, und auch der neue „Brugger-Schöndorf“ bleibt es, und das nicht nur wegen der ebenso knappen, wie aber auch umfassenden Darstellung der wichtigsten philosophischen Begriffe und Fragen. Dazu kommt in vielen Artikeln ein historischer Abriß, der Hinweise zu den geistesgeschichtlichen Wurzeln gibt, wo die wichtigste Literatur genannt wird.

    Mit über 100 Seiten ist der angehängte „Abriss der Geschiche der Philosophie“ erfreulich ausführlich ausgefallen – er ist einzigartig; den „Brugger-Schöndorf“ muß man, trotz einiger Schwächen haben, ganz alleine schon deshalb, weil es nichts vergleichbares gibt.

    Erfahren Sie mehr
    39,00 €
    Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
  10. Der Weg des Menschen zu dauerhaftem Glück und innerem Frieden
    Der Weg des Menschen zu dauerhaftem Glück und innerem Frieden
    Arthur F. Utz

     

    Ein Resümee der Ethik und Moraltheologie des Thomas von Aquin.Die Jagd nach Glück und Frieden ist so alt wie die Menschheit; sie ist dem Menschen in die Wiege gelegt. Daß ausgerechnet die katholische Morallehre die Antwort auf diese Sehnsucht bereithalten könnte, muß der „aufgeklärte" Zeitgenosse von heute für geradezu ausgeschlossen halten. Und doch hat bereits im Mittelalter der große Denker Thomas von Aquin die Glückseligkeit als letztes Ziel des Lebens und des menschlichen Handelns bestimmt. Seine gesamte Ethik ist danach ausgerichtet – mit großem Einfluß auf die kirchliche Lehre.

     

    Erfahren Sie mehr
    9,00 €
    Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
  11. Zur Seelsorge wiederverheirateter Geschiedener
    Zur Seelsorge wiederverheirateter Geschiedener
    Rudolf Vorderholzer

    Der vorliegende Band will für Bischöfe und Priester eine Hilfe in der schwierigen Frage des Umgangs mit wiederverheirateten Geschiedenen in der Seelsorge sein. Es finden sich hier eine Reihe von einschlägigen Beiträgen des Lehramtes, wie z. B. das Schreiben der Glaubenskongregation an die Bischöfe der katholischen Kirche über den Kommunionempfang von wiederverheirateten, geschiedenen Gläubigen ....

    Erfahren Sie mehr
    9,90 €
    Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
  12. Der Heiland der Welt
    Der Heiland der Welt

    Kirchliche Lehrrundschreiben zum Königtum Jesu Christi.
    Der Gottmensch: Pius XII., Rundschreiben Sempiternus Rex (Auszug) vom 8.09.1951
    Der Erlöser: Leo XIII., Rundschreiben Tametsi futura, vom 1.11.1900
    Das Königtum Christi: Pius XI., Rundschreiben Quas primas, vom 11.12.1925
    Das Heiligste Herz Jesu: A. Leo XIII., Rundschreiben Annum sacrum, vom 25.5.1899,
    Weihe der Menschheit an das Heiligste Herz Jesu B. Pius XI., Rundschreiben Miserentissimus Redemptor, vom 8.5.1928 über die Herz-Jesu-Verehrung

    Erfahren Sie mehr
    6,90 €
    Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
  13. Der Geburtsjahrstreit SD032
    Der Geburtsjahrstreit SD032
    Gerd J Weisensee

    Seit dem Beginn des 6. Jahrhunderts ist die Geburt des Herrn der Grundstein unserer christlichen Zeitrechnung. Der römische Abt Dionysius Exiguus hat damals - auf Wunsch von Papst Johannes I. - eine bereits vorgefundene kirchliche Überlieferung fixiert, indem er die 33 Lebensjahre Christi der Zählung der Kirchenjahre beifügte. Durch Nachrechnungen hat er die Grundlage zu unserem heute fast weltweit verwendeten Zählsystem für die Jahre 'vor bzw. nach Christus' gelegt ...

    Erfahren Sie mehr
    4,80 €
    Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
  14. Prinz Eisenherz. Band 11 Jahrgang 1957/1958
    Prinz Eisenherz. Band 11 Jahrgang 1957/1958
    Harold R. Foster

    Prinz Eisenherz (im englischen Original Prince Valiant) ist eine amerikanische Comic-Serie, die von ihrem Schöpfer in den Sagenkreis um König Artus und die Ritter seiner Tafelrunde eingefügt wurde. Sie wurde ab 1937 von Hal Foster geschrieben und gezeichnet. Im Vergleich zur heute allgemein üblichen Oberflächlichkeit von Comic-Serien in Ausdruck und Bild besticht die Prinz-Eisenherz-Serie durch ihre sehr realistischen und detailgetreuen Zeichnungen, durch das Großformat ihrer Bilder und durch das Fehlen von Sprechblasen. Der Text wird als Untertitel eingesetzt. Die Zeichnungen sind ausgesprochen schön und geschmackvoll.

    Erfahren Sie mehr
    22,90 €
    Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Neu im Sortiment

Artikel 1 bis 12 von 120 gesamt

Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH