Gregor der Grosse - Der hl. Benedikt. Buch II der Dialoge. Lat. /Dt.

Wenige Jahrzehnte nach dem Tod des hl. Benedikt von Nursia schrieb Papst Gregor der Große (um 540 bis 604) seine "Vier Bücher der Dialoge"
Latein/Deutsch

17,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
03-02-01
Lieferzeit
2-3 Tage

Wenige Jahrzehnte nach dem Tod des hl. Benedikt von Nursia schrieb Papst Gregor der Große (um 540 bis 604) seine "Vier Bücher der Dialoge". Im zweiten Buch zeichnet er das Bild des Mönchsvaters. Es stellt die wichtigste Quelle zum Leben des Vaters des abendländischen Mönchtums dar. Obwohl Gregor sich noch auf Augenzeugen berufen kann, will er keine Biographie im modernen Sinne schreiben. Er deutet in einer ausdrucksstarken Symbolik von Wundern und Zeichen das Leben Benedikts als den Weg des Menschen zu Gott.
Latein/Deutsch
geb., 244 S., 9 farb. Abb. - 21,0 x 14,8 cm
 

Mehr Informationen
Produktform Gebunden
ISBN 978-3-88096-730-4
Verlag EOS Verlag
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH