Startseite

Kaleidoskop
<
>
  1. Breviarium Romanum
    Breviarium Romanum

    Zum ersten Mal seit 1962 erscheint eine Neuedition des Breviarium Romanum, des traditionellen Stundenbuches der Kirche. Wie die sog. ‘1962er-Ausgaben’ folgt auch die Neuausgabe exakt den im Motu Proprio ‘Rubricarum Instructum’ im Juli 1960 von Papst Johannes XXIII. erlassenen Rubriken. Die Einhaltung der kirchlichen Vorschriften wurde gemäß can. 826 II CIC durch die Erteilung des Imprimaturs von S. Ex. Bischof Gregor Maria Hanke OSB bestätigt.

    Erfahren Sie mehr
    278,00 €
    Inkl. MwSt. , exkl. Versandkosten
  2. Die Himmel rühmen CD
    Die Himmel rühmen CD

    Der Chor des St.-Theresien-Gymnasiums Schönenberg präsentiert seine neueste CD. Die Auswahl an 14 anspruchsvollen geistlichen Werken aus drei Jahrhunderten sowie einem Bonus-Track zeigt eine abwechslungsreiche Bandbreite klassisch-romantischer bis hin zu zeitgenössischen Chorwerken, die sich in Geist und Stil der abendländischen Musiktradition verpflichtet fühlen. Berühmte Stücke wie Mozarts "Ave verum", Francks "Panis Angelicus" oder das "Ave-Maria-Glöcklein" und Werke von J. S. Bach, Beethoven oder Mendelssohn finden sich ebenso darunter wie neuere, beliebte Chorwerke von John Rutter. 

    Erfahren Sie mehr
    5,90 €
    Inkl. MwSt. , exkl. Versandkosten
  3. Zur Liebe gehören Drei
    Zur Liebe gehören Drei
    J. Fulton Sheen

    Einerseits bestätigen Studien: Verheiratete Menschen sind glücklicher und zufriedener als „Singles“. Andererseits lassen sich heute viele Ehepaare nach kurzer Zeit wieder scheiden. Die „sexuelle Revolution“ im Gefolge des kulturellen Umsturzes von 1968 schuf dafür wesentliche Voraussetzungen - den moralischen Relativismus und ein eigensüchtiges Streben nach einer „Selbstverwirklichung“, die mehr Schaden als Nutzen bringt. Wie also gelingt es, auch heute noch eine glückliche eheliche Beziehung zu führen?

    Erfahren Sie mehr
    19,80 €
    Inkl. MwSt. , exkl. Versandkosten
  4. Erklärung des heiligen Meßopfers
    Erklärung des heiligen Meßopfers
    P. Martin von Cochem

    „Es wird von der heiligen Messe zu wenig geschrieben, zu wenig gelehrt und zu wenig gepredigt. Damit nun die Welt diesen großen Schaden nicht länger leiden müsse, will ich in diesem Buche mit Hilfe der göttlichen Gnade deutlich und nachdrücklich zeigen, dass die heilige Messe der höchste Gottesdienst ist, durch den die Allerheiligste Dreifaltigkeit würdig geehrt, die lieben Engel und Heiligen hoch erfreut, die heilige Kirche merklich gestärkt, die Welt mächtig erhalten und die Seelen im Fegfeuer mild erquickt werden.“
    (Pater Martin von Cochem)

    Erfahren Sie mehr
    18,00 €
    Inkl. MwSt. , exkl. Versandkosten

Neuerscheinungen

Neu im Sortiment
Copyright © 2022 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH