Ich gehe zum Leben

„Ich gehe zum Licht, zur Liebe, zum Leben ...“ Das sind die letzten Worte der heiligen Elisabeth von der Dreifaltigkeit am Ende ihres ganz der Liebe hingegebenen Lebens ...

7,50 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
20-20-105
Lieferzeit
2-3 Tage

„Ich gehe zum Licht, zur Liebe, zum Leben ...“ Das sind die letzten Worte der heiligen Elisabeth von der Dreifaltigkeit am Ende ihres ganz der Liebe hingegebenen Lebens. Ihre Briefe geben Zeugnis von einem außergewöhnlichen Leben, das aufging in dem, was sie gerne ihren „Übergang von dieser Welt zum Vater“ nannte. Um heute vom Tod zu sprechen, braucht man den Mut, der dem christlichen Geheimnis eingeschrieben ist. Ist es nicht zugleich Verkündigung des Todes und der Auferstehung Jesu? Hätten wir also nicht ein Originalwort, eine spezifische Rede, um diesen letzten Abschnitt zu schildern und klären? Dies ist die Absicht dieses Buches, das dabei auf die Schriften der Karmelitin Elisabeth von der Dreifaltigkeit zurückgreift. Unser Ostern wird uns nicht mehr wie ein beängstigender Übergang vorkommen, sondern wie ein Eingehen in „dieses Land voll Frieden und Licht, wo das Leid sich in Liebe verwandelt.“ kart., 80 S., 12,5x19 cm

Mehr Informationen
Autor Patrick-Marie Fevotte
Produktform Kartoniert
ISBN 978-3-901797-69-9
Verlag Christliche Innerlichkeit
Seitenzahl 80
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH