Startseite

Kaleidoskop
<
>
  1. Mater Ecclesiae - Maria, die Mutter der Kirche
    Mater Ecclesiae - Maria, die Mutter der Kirche
    Achim Dittrich

    Am 11. Februar 2018 erließ Kardinal Sarah, Präfekt der Kongregation für den Gottesdienst, ein Dekret, mit dem das Fest "Maria, Mutter der Kirche" in den Generalkalender aufgenommen wird. Papst Paul VI. hat zuvor - im November 1964 - auf dem II. Vatikanum diesen Titel feierlich im Alleingang deklariert, nachdem sich die Konzilskommission aus ökumenischen Gründen ablehnend geäußert hatte. Die Konzilsväter leisteten stehenden Applaus als der Papst in der zweiten Hälfte seiner Ansprache zum Ende der III. Sitzungsperiode diese Deklaration vornahm.

    Erfahren Sie mehr
    3,95 €
    Inkl. MwSt. , exkl. Versandkosten
  2. Prinz Eisenherz. Hal Foster Gesamtausgabe / Jahrgang 1963/1964
    Prinz Eisenherz. Hal Foster Gesamtausgabe / Jahrgang 1963/1964
    Harold R Foster

    Prinz Eisenherz (im englischen Original Prince Valiant) ist eine amerikanische Comic-Serie, die von ihrem Schöpfer in den Sagenkreis um König Artus und die Ritter seiner Tafelrunde eingefügt wurde. Sie wurde ab 1937 von Hal Foster geschrieben und gezeichnet. Im Vergleich zur heute allgemein üblichen Oberflächlichkeit von Comic-Serien in Ausdruck und Bild besticht die Prinz-Eisenherz-Serie durch ihre sehr realistischen und detailgetreuen Zeichnungen, durch das Großformat ihrer Bilder und durch das Fehlen von Sprechblasen. Der Text wird als Untertitel eingesetzt. Die Zeichnungen sind ausgesprochen schön und geschmackvoll.

    Erfahren Sie mehr
    22,90 €
    Inkl. MwSt. , exkl. Versandkosten
  3. Die 7
    Die 7
    Fulton J. SHEEN

    Fulton J. Sheen (geb. 1895 in El Paso, gest. 1979 in New York City), der durch seine Rundfunk- und Fernsehpredigten weltbekannt gewordene Weihbischof von New York, hat auch eine Anzahl von Kleinschriften verfaßt, die sich mit dem spirituellen Leben befassen, wie es uns vorbildlich durch die Heilige Schrift im Leben Jesu und Mariens vor Augen geführt wird. Der Sarto Verlag legt drei von ihnen in diesem Buch vereint vor.

    Erfahren Sie mehr
    17,80 €
    Inkl. MwSt. , exkl. Versandkosten
  4. Im Moralapostolat
    Im Moralapostolat
    Horst G. Herrmann

    Haben sich die Nebelkerzen nach dem Finale der »Luther dekade« erst einmal verflüchtigt, sieht man klarer: Um die Theologie des Reformators wird ein großer Bogen gemacht. Ganz bewußt. Denn hier betritt man vermintes Gelände.
    Horst G. Herrmann hat teilweise mit durchaus ironischem und zynischen Unterton die geistige Entwicklung des Protestantismus nachgezeichnet: Es blieb letztlich nur ein irgendwie moralisches Leben übrig.

    Erfahren Sie mehr
    22,80 €
    Inkl. MwSt. , exkl. Versandkosten
  5. Athanasius und die Kirche unserer Zeit
    Athanasius und die Kirche unserer Zeit
    Rudolf Graber

    Neuerscheinung.
    Angesichts der fortschreitenden Selbstauflösung der katholischen Kirche im deutschsprachigen Raum hat sich der Sarto Verlag für eine Neuauflage dieser tiefgreifenden Analyse des ehemaligen Regensburger Oberhirten entschieden. Sie wurde bereits 1973 veröffentlicht, hat aber bis heute nichts von ihrer Kraft verloren, die wahren Hintergründe für die zunehmend erschütternde Entwicklung aufzuzeigen, die unsere Kirche in besonders tragischer Weise heimsucht.

    Erfahren Sie mehr
    6,80 €
    Inkl. MwSt. , exkl. Versandkosten
  6. Prinz Eisenherz. Hal Foster Gesamtausgabe / Jahrgang 1949/1950
    Prinz Eisenherz. Hal Foster Gesamtausgabe / Jahrgang 1949/1950
    Harold R Foster

    Prinz Eisenherz (im englischen Original Prince Valiant) ist eine amerikanische Comic-Serie, die von ihrem Schöpfer in den Sagenkreis um König Artus und die Ritter seiner Tafelrunde eingefügt wurde. Sie wurde ab 1937 von Hal Foster geschrieben und gezeichnet. Im Vergleich zur heute allgemein üblichen Oberflächlichkeit von Comic-Serien in Ausdruck und Bild besticht die Prinz-Eisenherz-Serie durch ihre sehr realistischen und detailgetreuen Zeichnungen, durch das Großformat ihrer Bilder und durch das Fehlen von Sprechblasen. Der Text wird als Untertitel eingesetzt. Die Zeichnungen sind ausgesprochen schön und geschmackvoll.

    Erfahren Sie mehr
    22,90 €
    Inkl. MwSt. , exkl. Versandkosten
  7. Prinz Eisenherz. Hal Foster Gesamtausgabe / Jahrgang 1945/1946
    Prinz Eisenherz. Hal Foster Gesamtausgabe / Jahrgang 1945/1946
    Harold R Foster

    Prinz Eisenherz (im englischen Original Prince Valiant) ist eine amerikanische Comic-Serie, die von ihrem Schöpfer in den Sagenkreis um König Artus und die Ritter seiner Tafelrunde eingefügt wurde. Sie wurde ab 1937 von Hal Foster geschrieben und gezeichnet. Im Vergleich zur heute allgemein üblichen Oberflächlichkeit von Comic-Serien in Ausdruck und Bild besticht die Prinz-Eisenherz-Serie durch ihre sehr realistischen und detailgetreuen Zeichnungen, durch das Großformat ihrer Bilder und durch das Fehlen von Sprechblasen. Der Text wird als Untertitel eingesetzt. Die Zeichnungen sind ausgesprochen schön und geschmackvoll.

    Erfahren Sie mehr
    22,90 €
    Inkl. MwSt. , exkl. Versandkosten
Neuerscheinungen / Empfehlungen
Neu im Sortiment

Artikel 85 bis 96 von 120 gesamt

Copyright © 2022 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH