eMail-Adresse: Passwort:
Passwort vergessen?
  1. Home
  2. Über uns
  3. Kontakt
  4. Service
  5. Versand
  6. Buchpreisbindung
Neueinstellungen zum Thema Kirchengeschichte: Hier

Kirchengeschichte:

Geschichte ist immer auch Heilsgeschichte, Geschichte der Annahme oder der Ablehnung Christi.

Vorurteilslos geschriebene Geschichte ist heute selten geworden. Nachfolgende Werke können wir Ihnen empfehlen.

Geschichte ist Heilsgeschichte

Nach christlicher Auffassung ist Geschichte immer auch Heilsgeschichte, das heißt: Geschichte der Annahme oder Ablehnung Christi.

Das alles entscheidende Geschehen in der Welt, der Kulminationspunkt und Wendepunkt aller Geschichte ist die Inkarnation Gottes. Während die Geschichte vor der Menschwerdung Gottes wesentlich durch den Sündenfall geprägt ist, dreht sich die Geschichte seither um die Annahme Christi.

Diese Annahme Christi kann aber nur individuell geschehen, d.h. die Erlösung hat nur von Seiten des Erlösungsangebotes einen universellen Charakter; die Annahme der Erlösung aber muß individueller Natur sein; man kann nur als Einzelner lieben. Denn es geht um die Liebe, um das liebende Beieinander und Füreinander von Gott und Mensch, und dieses Liebesverhältnis ist persönlich-individueller Natur; es kann kollektiv nicht geleistet werden.

Damit aber auch jene Orte und Zeiten der Erlösung teilhaftig werden können, an oder in denen Christus, als er auf Erden lebte, nicht wirkte und lehrte, hat Christus bei seiner Menschwerdung die Kirche und das Priestertum gestiftet. Durch sie und durch die von ihnen vollzogenen Sakramente sollten alle Menschen die Erlösung in Christus erfahren.

Alleine das zeigt die zentrale Rolle der Kirche für die Welt und somit auch der Kirchengeschichte für die Geschichte überhaupt: für die nicht-christlichen Völker als Verheissung, und für die christlichen Völker als Auftrag und Aufforderung, das Geschenk der Erlösung weiterzugeben.

Der Mensch ist erlösungsbedürftig

Der heutige Mensch freilich hat mit dieser Auffassung von Geschichte seine ganz eigenen Probleme:

Er kann oft nicht einmal mehr verstehen, daß er einer Erlösung überhaupt bedarf.

Zwar kann er noch irgendwie einsehen, daß die Welt, die anderen Menschen und vielleicht sogar auch er selbst nicht ganz so sind, wie sie sein sollten, doch kann er nur noch in Ausnahmesituationen begreifen, wie grundsätzlich Mensch und Welt verstört sind – und gerade da fängt er zumeist an, Gott anzuklagen, anstatt in sich zu gehen, und seine eigene Schuld und Erlösungsbedürftigkeit zu erkennen.

Der moderne Mensch hängt gewissermaßen einem bestimmten neuzeitlichen Mythos an, der besagt, daß die Wirklichkeit nicht das Ergebnis einer Schöpfung ist, sondern einer aus reinen Naturkräften sich verdankenden universellen Evolution.

In diesem neuzeitlichen Mythos nun wird die Welt als im Grunde indifferent gegenüber den Kategorien von Gut und Böse vorgestellt; wie sollte denn auch eine blinde Naturkraft oder bloße Materie, und sei sie noch so komplex, irgend eine Bedeutung haben?

Vielfach herrscht aber auch der Glaube vor, daß Natur und Mensch, wie sie nun einmal sind, gut seien, so daß das Böse, sobald man mit ihm konfrontiert wird, auf Gott geschoben wird, und sei es auch nur verhüllt in der Frage: “Warum läßt Gott das zu?!”

Der Christ hingegen muß im Wissen um die absolute und absolut notwendige und wesenhafte Gutheit Gottes  anerkennen, daß das Übel, auf das er überall in der Welt trifft, auf ihn selbst, d.h. auf den Mißbrauch seiner eigenen Freiheit zurückzuführen ist, so daß gewissermaßen am Anfang der Geschichte eine Ur-Tragödie steht: Der Einbruch der Sünde in das ursprünglich reine und unverdorbene Liebesverhältnis zwischen Gott und Geschöpf, das man mit dem paradiesischen Urzustand verbindet.

Von da aus aber bekommt die Geschichte der Menschheit, die man zuvor nur als bloße Aneinanderreihung von Zufall und menschlichem Machtstreben verstehen konnte, einen ganz anderen Charakter: Die Geschichte wird zum Schau- und Kampfplatz unserer Erlösung.

Urschuld – Kreuz und Auferstehung – Ausbreitung der Kirche

So steht also am Anfang der irdischen Geschichte die durch den Menschen selbst verschuldete Unterwerfung unter die Herrschaft des Bösen; das Böse, genauer gesagt “der Böse” versucht seither beständig, die Menschen von ihrem eigentlichen Ziel, nämlich von Gott abzubringen.

Die Mitte der Geschichte markiert freilich die Menschwerdung Gottes und die aus seinem Kreuz und seiner Auferstehung hervorgehende Erlösung der Menschheit.

Damit ist die weitere Geschichte bis zum Ende vorgezeichnet: Das Aufblühen der Kirche Christi, und ihre Ausbreitung über die ganze Welt.

Und das Ende selbst: Der notwendige Abfall von Christus, die Scheidung der “civitas terrena” von der “civitas Dei”, wie Augustinus es formuliert hat, bis hin zum Kommen des Antichristen, und das darauf folgende Gericht.

Aber alles ist getragen von der Hoffnung und vom Wissen, daß das Haupt der Schlange zertreten wird, ja schon wurde.

Mehr zeigen..... Weniger zeigen.....

Auch sie haben Rom geprägt

An den Gräbern der Heiligen und Seligen in der Ewigen Stadt Rom - das ist nicht nur die Stadt der Cäsaren, Päpste und Fürsten, eines Michelangelos oder Berninis; das ist auch die Stadt der Apostel Petrus und Paulus ...


Preis: 14,90 EUR
inkl. UST exkl.
Lieferzeit: i.d.R. 2-3 Werktage
Jetzt kaufen! Mehr

Altar und Kirche Prinzipien christlicher Liturgie

Seit der Liturgiereform des Zweiten Vatikanischen Konzils steht jedenfalls der Altar im Mittelpunkt vieler Neugestaltungen katholischer Kirchenräume. Dabei orientiert man sich gern an der Frühen Kirche. Das Konzil verweist nämlich auf die ,,Norm der Väter" ...


Preis: 50,00 EUR
inkl. UST exkl.
Lieferzeit: i.d.R. 2-3 Werktage
Jetzt kaufen! Mehr

Deutschland und der Heilige Stuhl

Diplomatische Beziehungen 1920-1945 Diplomatie ist zu einem Schüsselbegriff des internationalen Tagesgeschäfts geworden. Die deutsch-vatikanischen Beziehungen hatten seit ihrer Aufnahme 1920 einen ganz besonderen politischen Wert ...


Preis: 24,80 EUR
inkl. UST exkl.
Lieferzeit: i.d.R. 2-3 Werktage
Jetzt kaufen! Mehr

Die Statuten der Wilhelmiten (1251 - 1348)

Zeugnisse der Verfassung eines europäischen Ordens Edition und Übersetzung Zu den wenig bekannten religiösen Orden des Mittelalters und der Frühen Neuzeit zählen die Wilhelmiten ...


Preis: 39,95 EUR
inkl. UST exkl.
Lieferzeit: i.d.R. 2-3 Werktage
Jetzt kaufen! Mehr

Der Papst und die Frauen

Entgegen den üblichen Verdächtigungen ist der Vatikan keine reine Männerbastion. Im Zentrum der Christenheit hatten und haben Frauen durchaus etwas zu sagen und zu entscheiden ...


Preis: 12,80 EUR
inkl. UST exkl.
Lieferzeit: i.d.R. 2-3 Werktage
Jetzt kaufen! Mehr

Nation Europa Christenheit - Der Glaube zwischen Tradition, Säkularismus und Populismus

In zahlreichen europäischen Ländern kommt es zum vermehrten Widerstand gegen die Vorstellungen linker und liberaler Eliten ...


Preis: 19,90 EUR
inkl. UST exkl.
Lieferzeit: i.d.R. 2-3 Werktage
Jetzt kaufen! Mehr

Päpste

Die Päpste folgten Petrus - und den Cäsaren. Sie nahmen das Weltliche für das Geistliche in Anspruch und das Geistliche für das Weltliche ...


Preis: 10,00 EUR
inkl. UST exkl.
Lieferzeit: i.d.R. 2-3 Werktage
Jetzt kaufen! Mehr

Necrologium Beuronense 1863-2018

Lebensdaten aller verstorbenen Mönche und Nonnen der Kongregation von Beuron. Der Überblick enthält auch Lebensdaten der Mönche und Nonnen, die später in andere Kongregationen und Orden übergetreten sind ...

Preis: 19,95 EUR
inkl. UST exkl.
Lieferzeit: i.d.R. 2-3 Werktage
Jetzt kaufen! Mehr

Das Konzil von Trient

Das Konzil von Trient ist die größte Tat des katholischen Wiederaufbaus, nachdem die Reformation so viel Verwirrung und Trümmer geschaffen hatte ...


Preis: 14,95 EUR
inkl. UST exkl.
Lieferzeit: i.d.R. 2-3 Werktage
Jetzt kaufen! Mehr

Die Mächte der Finsternis

'Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Finsternis werden sie nicht überwältigen.' (vgl. Matthäus 16,18) - Auf diesen Worten Jesu Christi ruht fast zweitausend Jahre das Selbstverständnis der römisch-katholischen Kirche ...


Preis: 14,80 EUR
inkl. UST exkl.
Lieferzeit: i.d.R. 1-3 Werktage
Jetzt kaufen! Mehr


Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 49 Artikeln) Seiten:  1  2  3  4  5  [nächste >>]