Glaube geht durch den Magen

Stimmt es, dass der Glaube durch den Magen geht? Prälat Ludwig Gschwind geht dieser Frage nach und kommt zu überraschenden Ergebnissen. So wie das ganze Jahr von christlichen Festen durchwirkt und geprägt ist, wollen diese Feste auch gefeiert werden ...

6,95 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
70-60-31
Lieferzeit
2-3 Tage

Stimmt es, dass der Glaube durch den Magen geht?
Prälat Ludwig Gschwind geht dieser Frage nach und kommt zu überraschenden Ergebnissen. So wie das ganze Jahr von christlichen Festen durchwirkt und geprägt ist, wollen diese Feste auch gefeiert werden.
Dazu gehört ein gedeckter Tisch, denn ,,Speis und Trank halten Leib und Seele zusammen". Frohen Festen müssen aber, wie schon Goethe bemerkt ,,saure Wochen" vorausgehen. Dass Faschingskrapfen oder Schnecken predigen können sowie Bier zur Buße getrunken wurde und vieles andere mehr erfährt man bei der Lektüre dieses unterhaltsamen Buches, das beweisen möchte, dass der Glaube tatsächlich auch durch den Magen geht.

kart., 144 S., 21 x 15 cm

Mehr Informationen
Autor Ludwig Gschwind
Produktform Kartoniert
ISBN 978-3-86357-206-8
Verlag fe-medien
Seitenzahl 144
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH