eMail-Adresse: Passwort:
Passwort vergessen?
Warenkorb Ihr Konto
HomeÜber unsKontaktServiceVersandBuchpreisbindung

Die missbrauchte Republik

Andreas Späth, Menno Aden (Hrsg.)
Verlag Inspiration Un Limited
Art.Nr.: 23-04-04
Die missbrauchte Republik

Aus dem Geleitwort:
Die in diesem Buch gesammelten Aufsätze handeln von Sexualität. Sexuelle Übergriffe von Pädagogen, Erziehern und sogar kirchlichen Amtsträgern haben uns in letzter Zeit in vielfacher Weise empört. Eklig, widerwärtig, unverständlich, beschämend ist das alles, und wohl nur das Wenigste von dem, was ans Licht kommt, wird man leugnen können.
Mancher wünscht sich daher wohl, der Schleier des Nichtwissens wäre nicht gehoben worden. Es werden ja nicht nur die jeweils individuell Schuldigen benannt, vor allem werden die Einrichtungen, für welche sie tätig waren, auch dann bloßgestellt, wenn sie besseres verdient hätten. In der Tat ist zu fragen, ob die Wahrheit ein so hohes Gut ist, dass es den gesellschaftlichen Schaden, der sich aus ihrer Aufdeckung auch ergibt, ausgleicht. Wäre es nicht doch besser zu schweigen, als dass legitime Autoritäten beschädigt und sogar die ehrwürdigste Institution unserer Kultur, die Kirche, niedergezogen wird?
Irritierend ist, dass oft gerade solche Personen in diesem Zusammenhang rigorose Aufklärung fordern, welche sonst Werte wie Treue, Liebe, Ehe, Keuschheit oder gar Glaube als Reminiszenzen einer vergangenen Zeit verhöhnen. Staat und Gesellschaft akzeptieren offenbar, dass sexuelle Aktivität vor allem dem Vergnügen dient. Wenn dann doch einmal die natürliche Folge, die Empfängnis, eintritt, wird halt abgetrieben. Das ist fast so selbstverständlich wie, dass man nach zu viel Alkohol Aspirin nimmt. In Deutschland werden mindestens 200.000 Abtreibungen pro Jahr durchgeführt. Diese bleiben unbestraft, obwohl das geltende Recht in vielen Fällen Strafe vorsähe – aber welcher Staatsanwalt sollte bei dem öffentlichen Meinungsklima den Mut haben, in die Dunkelziffern hineinzuleuchten?

Aus dem Inhaltsverzeichnis:

1.1. Der sexuelle Missbrauch – ein gesamtgesellschaftliches Phänomen
von Kurt J. Heinz
1.2. Gedanken eines Katholiken über den Missbrauch in der Kirche
von Weihbischof Prof. Dr. Andreas Laun
1.3. Missbrauch durch Priester: Das wirkliche Problem ist „gewöhnliche“ Homosexualität
von Dr. Gerard van den Aardweg
1.4. Sexueller Missbrauch als Sexuelle Assistenz?
von Andreas Späth
1.5. Sexualisierung der Kinder und Jugendlichen durch den Staat
von Gabriele Kuby
1.6. „Triebkräfte für den politischen Kampf“
von Christa Meves
1.7. Wie können Kinder gegen Missbrauch geschützt werden?
von Dr. Albert Wunsch
1.8. „Diese Lobby hat viel Geld und ist gut organisiert“
von Jürgen Liminski


Preis: 11,80 EUR
inkl. UST exkl.
Lieferzeit: i.d.R. 1-3 Werktage
  Merkzettel  

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Der Kreuzweg - CD Der Kreuzweg - CD

12,90 EUR
inkl. UST exkl.
Angeklagter oder Richter? Angeklagter oder Richter?

19,90 EUR
inkl. UST exkl.
Katechismus der katholischen Lehre des hl. Papst Pius X. Katechismus der katholischen Lehre des hl. Papst Pius X.

7,90 EUR
inkl. UST exkl.
Der heilige Josef Der heilige Josef

9,90 EUR
inkl. UST exkl.
Komm und sieh! Komm und sieh!

5,90 EUR
inkl. UST exkl.
Der Wein von Kana Der Wein von Kana

7,90 EUR
inkl. UST exkl.