Zu Gott der mich erfreut von Jugend auf

Der priesterliche Zölibat als Ausdruck der bräutlichen Liebe: Christus - Kirche.

Es geht in diesem Buch nicht um die Rechtfertigung des priesterlichen Zölibats. Vielmehr geht es um das ewige Brautpaar Christus-Kirche. Es wird gezeigt, in welcher Weise der Priester an der Liebe dieses Brautpaars teilnimmt

 

6,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
20-20-01
Lieferzeit
2-3 Tage

Der priesterliche Zölibat ist ein Ausdruck der bräutlichen Liebe, die Christus zu seiner Kirche in seinem Herzen hegt. Es geht in diesen Ausführungen nicht um die Rechtfertigung des priesterlichen Zölibats, sondern um ein tieferes Verständnis dieser bräutlichen Beziehung zwischen Christus und seiner Kirche. Es wird aufgezeigt, in welcher Weise der Priester an der Liebe dieses Brautpaars teilnimmt. Denn er vertritt in seinem Dienst sowohl Christus als auch die Kirche: Er wird zum Boten der Liebe Christi zur Kirche, und zum Boten der Liebe der Kirche zu Christus.

geheftet, 36 S., 21×14,8 cm

Mehr Informationen
Autor Ludger Grün
Produktform Geheftet
ISBN 978-3-943858-32-7
Verlag Sarto
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH