Von der Sehnsucht der Kirche

Die vorliegende Auswahl beabsichtigt, die vielfältigen und heute noch überraschend aktuellen Gedanken Gregors über die Kirche - vor allem aus den exegetischen und homiletischen Werken - so zusammenzustellen, daß das Mysterium der Kirche sichtbar wird und auch für heute konkrete, lebendige Gestalt gewinnt ...

14,50 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
06-02-10
Lieferzeit
2-3 Tage

Die dynamische Perspektive des gregorianischen Kirchenbildes läßt sich kaum prägnanter formulieren als es Hans Urs von Balthasar für die Existenz der Kirche insgesamt aussprach: «Ihre Sendung macht nicht halt bei einer immanenten Durchformung der Welt, sie reißt die Welt über deren Immanenz und ‹immanente Transzendenz› hinaus auf das letzte Ziel hin, um dessentwillen Schöpfung existiert. Alles an der Kirche ist Aufbruch und um seinetwillen da.» Dieses Kirchenverständnis durchzieht alle Aussagen Gregors und verleiht seinen Ausführungen - bei aller mangelnden Systematik der Darstellung in den einzelnen Büchern - die innere Kohärenz.
Die vorliegende Auswahl beabsichtigt, die vielfältigen und heute noch überraschend aktuellen Gedanken Gregors über die Kirche - vor allem aus den exegetischen und homiletischen Werken - so zusammenzustellen, daß das Mysterium der Kirche sichtbar wird und auch für heute konkrete, lebendige Gestalt gewinnt.

kart., 252 S., 19x11,5 cm

Mehr Informationen
Autor Gregor der Große
Produktform Kartoniert
ISBN 978-3-89411-326-1
Verlag Johannes Verlag
Seitenzahl 252
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH