Über den Unterschied in der Erziehung von Jungen und Mädchen - CD

2 CDs

8,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
31-0064
Lieferzeit
2-3 Tage

Als Gegenreaktion zur in der Neuzeit aufgekommenen Geringschätzung und Verachtung des weiblichen Geschlechts versucht die moderne Bildungspolitik, die Frau dem Mann anzugleichen, und strebt eine einheitliche und gemeinsame Erziehung von Jungen und Mädchen an.

Gestützt auf ihre jahrelangen Erfahrungen am Jungengymnasium in Diestedde und als Rektorin des Mädcheninternats in Schönenberg erläutert Schwester Michaela Metz anhand zahlreicher Beispiele, wie gravierend die Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen in Wirklichkeit sind, und daß zur Korrektur geschlechtsspeziefischer Fehler auch eine angepaßte Erziehung notwendig ist.

CD 1

  1. Die Frau als Gehilfin
  2. Das Handbuch für erwachsene Töchter, Gattinen und Mütter
  3. Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen
  4. Erfahrungen
  5. Die Rationalität der Jungen, die Ausdauer der Mädchen
  6. Die Schöpfungsordnung
  7. Herablassende Behandlung von Frauen
  8. Spezifische Fehler und Erziehung
  9. Die Angleichung der Frau durch die moderne Bildungspolitik
  10. Mädchenbildung wie sie sein sollte

CD 2

  1. Über das St.-Theresien-Gymnasium
  2. Zur Berustätigkeit der Frau
  3. Unterschiedliche Betrachtungsweisen bei der Erkenntnis des Göttlichen

Vortrag von Sr. Maria Michaela Metz, gehalten auf der Winterakademie im Priorat Christkönig.

2 CD. Laufzeit ca. 83 Min.

Mehr Informationen
Autor Maria Michaela Metz
Verlag Wedel, Jan
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH