Thomas von Aquins Kommentar zum Johannesevangelium Band 1

Thomas von Aquin erschließt hier die Evangelienstellen nach systematischer Gliederung, gepaart mit Erklärungen etwa zur Topographie des Heiligen Landes und einer Auseinandersetzung mit anderen Texten sowie den Häresien ...

120,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
50-10-08
Lieferzeit
2-3 Tage

Thomas von Aquin erschließt hier die Evangelienstellen nach systematischer Gliederung, gepaart mit Erklärungen etwa zur Topographie des Heiligen Landes und einer Auseinandersetzung mit anderen Texten sowie den Häresien. Dieser Kommentar ist ein Meisterwerk christlicher Exegese aus dem 13. Jh. Die Erschließung der Evangelienstellen beginnt jeweils mit einer systematischen Gliederung. Darauf folgen die verschiedenartigsten Erklärungen, zum Beispiel sachlich-historische oder chronologische. Ferner erörtert Aquin, oft im Rückgriff auf Aristoteles, Fragen philosophischer Art, oder auch theologische Überlegungen zur Dreifaltigkeit. Schließlich setzt der Aquinat die jeweils besprochene Evangelienstelle in Beziehung zu anderen Texten, etwa zu vergleichbaren Kommentaren oder zu Büchern des Alten und des Neuen Testaments. Auch der Auseinandersetzung mit Häresien widmet Thomas von Aquin große Aufmerksamkeit. Der erste Teil des Kommentars findet sich hier erstmals in vollständiger deutscher Übersetzung von Paul Weingartner. Geb., 534 S., 23,7 x 16 cm

Mehr Informationen
Autor Herausgegeben von Weingartner, Paul; Ernst, Michael; Schöner, Wolfgang
Produktform Gebunden
ISBN 978-3-525-51005-6
Verlag Vandenhoeck & Ruprecht
Seitenzahl 534
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH