Papa Iohannes Paulus II.

sitne Sanctis sine mora ascribendus.
Vel: De pontificatu Iohannis Pauli II. quid nobis sentiendum sit.
Diese kleine Schrift will einige Aspekte jenes Pontifikates beleuchten, die allgemein weniger in ihrer Tragweite in das Bewußtsein der modernen Hierarchie eingedrungen sind.
Lateinischer Text!, Inhalt vgl. Art.-Nr.: 16-03-01
Papst Johannes Paul II Santo Subito?
Ein kritischer Rückblick auf sein Pontifikat

14,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
16-03-02
Lieferzeit
2-3 Tage

In der Nacht vom 2. auf den 3. April 2005 ging ein 26-jähriges Pontifikat zu Ende, nach demjenigen Pius IX.' das zweitlängste in der Kirchengeschichte: Johannes Paul II. erlag in den päpstlichen Gemächern des Vatikans seinem langen Leiden.
Diese kleine Schrift will einige Aspekte jenes Pontifikates beleuchten, die allgemein weniger in ihrer Tragweite in das Bewußtsein der modernen Hierarchie eingedrungen sind. Es wäre eine große Hoffnung, daß jene eher verkannten oder überhaupt nicht berücksichtigten Gesichtspunkte eine gewisse Würdigung erführen.

Zum Autor: Dr. phil. Heinz-Lothar Barth, Jahrgang 1953, Studium der Klassischen Philologie, der Geschichte und des Mittellateins, anschließend Promotion und Referendardienst; seit 1984 zuerst Hochschulassistent, später Oberstudienrat im Hochschuldienst. Neben fachwissenschaftlichen Publikationen verschiedene Veröffentlichungen zur Verteidigung des apostolischen Glaubensgutes in der Römisch-Katholischen Kirche.

131 Seiten, kart.

Lateinischer Text!, Inhalt vgl. Art.-Nr.: 16-03-01
Papst Johannes Paul II Santo Subito?
Ein kritischer Rückblick auf sein Pontifikat

Mehr Informationen
Autor Heinz-Lothar Barth
Produktform Kartoniert
ISBN 978-3-932691-81-2
Verlag Sarto
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH