Offener Brief an die ratlosen Katholiken

Marcel Lefebvre entlarvt die 'neue Religion', die sich seit dem 2. Vatikanum in der Kirche Gottes festgesetzt hat. Wie katholisch ist die neue Lehre, u.a. in Bezug auf die Liturgie, die Sakramente, die neuen Katechismen, den Ökumenismus, die Religionsfreiheit etc. wirklich?

12,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
18-02-17
Lieferzeit
2-3 Tage

Vielen Katholiken, die noch die Herrlichkeit der überlieferten Liturgie und die Klarheit der Verkündigung der vorkonziliaren Päpste kennen gelernt haben, sind fassungslos angesichts der Umwälzungen, deren sie Zeuge werden. Sie erkennen ihre eigene Kirche nicht mehr wieder. Nichts scheint mehr unantastbar. Doch was tun? Erzbischof Marcel Lefebvre, ein Zeitzeuge dieser Umwälzungen und beständiger Mahner, wendet sich an alle ratlosen Katholiken: Er stellt die Veränderungen anhand von vielen konkreten Beispielen dar, beurteilt sie und weist den Weg, den es trotz allem zu gehen gilt: den Weg der Treue zum integralen katholischen Glauben und zur heiligen Messe aller Zeiten.

kart., 196 S., 20,5×15 cm

Mehr Informationen
Autor Marcel Lefebvre
Produktform Kartoniert
Verlag Sarto
Seitenzahl 196
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH