Novene zur heiligen Rita

Helferin in aussichtslosen Anliegen.

Die hl. Rita wird in allen Nöten des Leibes und der Seele angerufen und trägt den besonderen Ehrentitel „Helferin in aussichtslosen Anliegen.“

1,20 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
20-60-18
Lieferzeit
2-3 Tage

Helferin in aussichtslosen Anliegen.

Die hl. Rita verstarb am 22. Mai 1447. Nach ihrem Tod geschahen auf ihre Fürbitte hin viele Wunder und ihre Verehrung breitete sich rasch aus. Sie wurde 1628 von Papst Urban VIII. selig- und im Jahre 1900 von Papst Leo XIII. heiliggesprochen, ihr Gedenktag ist der 22. Mai. Ihr unverwester Leichnam ruht in der nach ihr benannten Basilika in Cascia. Sie wird in allen Nöten des Leibes und der Seele angerufen und trägt den besonderen Ehrentitel „Helferin in aussichtslosen Anliegen.“ Die Novene ist ein 9-tägiges Gebet, das man an diese Heilige richtet. An das Einführungsgebet schließt sich das jeweilige Tagesgebet an, das uns eine Station aus dem Leben der hl. Rita vor Augen führt und einlädt, ihre Tugenden zu betrachten und nachzuahmen. Die Andacht endet täglich mit der Litanei zu ihren Ehren.

geheftet, 28 S., 10,5×14,8 cm

Mehr Informationen
Produktform Geheftet
ISBN 978-3-943858-94-5
Verlag Sarto
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH