Martin Luthers Kampf mit Gott

Wer war Martin Luther wirklich? Was bewegte ihn und was wollte er?
Der Philosoph Franz Kronbeck hat sich aufgrund der authentischen historischen Quellen auf die Suche nach dem wirklichen Luther gemacht, nach dem Luther jenseits der gängigen Klischees, die ihn zu einem „Heiligen“ stilisieren, der er nie sein wollte, und die ihm eine Lehre unterjubeln, die er nie vertreten hat. Martin Luther war in seinem schier alles verzehrenden Subjektivismus einer der letzten mittelalterlichen und einer der ersten neuzeitlichen Menschen. Der verbissene Kampf Luthers um Gott, mit Gott und nicht zuletzt auch gegen Gott und die Kirche hat die Geistesentwicklung der Neuzeit nachhaltig geprägt.

6,80 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
25-60-05
Lieferzeit
2-3 Tage

Wer war Martin Luther wirklich? Was bewegte ihn und was wollte er? Der Philosoph Franz Kronbeck hat sich aufgrund der authentischen historischen Quellen auf die Suche nach dem wirklichen Martin Luther gemacht. Nach dem Luther jenseits der gängigen Klischees, die ihn zu einem „Heiligen“ stilisieren, der er nie sein wollte, und die ihm eine Lehre unterjubeln, die er nie vertreten hat. Martin Luther war in seinem schier alles verzehrenden Subjektivismus einer der letzten mittelalterlichen und einer der ersten neuzeitlichen Menschen. Damit ist Kronbeck ein spannendes Werk gelungen, das sich zwischen Philosophie, Theologie und Kriminalakte bewegt. Die Lektüre lohnt nicht zuletzt deshalb, weil der verbissene Kampf Luthers um Gott, mit Gott und nicht zuletzt auch gegen Gott und die Kirche, die Geistesentwicklung der Neuzeit nachhaltig geprägt hat.

kart., 128 S., 19×12 cm

Mehr Informationen
Autor Kronbeck, Franz
Produktform Kartoniert
ISBN 978-3-943858-89-1
Verlag Sarto
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH