Maria – die makellos empfangene Jungfrau

Vielen Katholiken sind diese Glaubenswahrheiten verloren gegangen, weil sie meinen, dass diese nicht so wichtig für ihren Glauben sind. Ulrich Engel erklärt, wie wichtig und unentbehrlich die katholischen Dogmen der Unbefleckten Empfängnis und der immerwährenden Jungfräulichkeit Mariens für das Ganze des katholischen Glaubens sind.

9,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
10-22-21
Lieferzeit
2-3 Tage

Über Maria gibt es vier zentrale Glaubenswahrheiten: ihre Unbefleckte Empfängnis, also das Freisein von aller Sünde bereits vom ersten Augenblick ihres Daseins im Leib ihrer Mutter Anna; ihre Jungfräulichkeit vor, in und nach der Geburt Jesu; ihre Gottesmutterschaft, die besagt, dass sie Jesus Christus, den wahren Gott und Menschen, und damit Gott geboren hat (Gottesgebärerin); ihre Aufnahme mit Leib und Seele in den Himmel. Vielen Katholiken sind diese Glaubenswahrheiten verloren gegangen, weil sie meinen, dass diese nicht so wichtig für ihren Glauben sind. Ulrich Engel erklärt, wie wichtig und unentbehrlich die katholischen Dogmen der Unbefleckten Empfängnis und der immerwährenden Jungfräulichkeit Mariens für das Ganze des katholischen Glaubens sind.

Mehr Informationen
Autor Engel, Ulrich
ISBN 978-3-940879-66-0
Verlag Dominus Verlag
Seitenzahl 96
Breite 12
Höhe 18.5
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH