Konservative Publizistik

Caspar von Schrenck-Notzing (1927 bis 2009) ist einer der herausragenden Köpfe des deutschen Nachkriegskonservatismus. Die vorliegende Edition versammelt eine umfassende Auswahl seiner wichtigsten publizistischen Texte aus fünf Jahrzehnten.
 

35,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
21-01-35
Lieferzeit
2-3 Tage

Caspar von Schrenck-Notzing (1927 bis 2009) ist einer der herausragenden Köpfe des deutschen Nachkriegskonservatismus. Die vorliegende Edition versammelt eine umfassende Auswahl seiner wichtigsten publizistischen Texte aus fünf Jahrzehnten. Mehr als 80 Beiträge aus der legendären konservativen Zeitschrift „Criticón“ und bislang kaum bekannte Vorträge und entlegene Texte: Aufsätze, Glossen, Kommentare, Vorträge und historiographische Beiträge über Konservatismus und Geschichtspolitik, Deutsche Identität, Umerziehung, Parteienstaat, Kulturrevolution, Meinungsfreiheit und Zensur in Vergangenheit und Gegenwart sowie Portraits konservativer Vordenker. Eine Einleitung in Form einer politischen Biographie, eine Auswahlbibliographie sowie ein umfangreiches Personenregister ergänzen den Band. Der Bildteil zeigt vor allem bisher unveröffentlichte Dokumente und Fotos aus privatem Besitz. Ausgewählt und herausgegeben von Patrick Neuhaus. Mit einer Einleitung von Karlheinz Weißmann.
geb., 480 S., 21,0 x 14,0 cm
 

Mehr Informationen
Autor Caspar von Schrenck-Notzing
Produktform Gebunden
ISBN 978-3-9814310-0-1
Verlag Förderstiftung Konservative Bildung und Forschung
Seitenzahl 480
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH