Hälfte des Lebens

Gertrud von le Fort (1876 - 1971) lädt mit ihren autobiographischen Aufzeichnungen "Hälfte des Lebens" zu einem Streifzug durch fast fünf Jahrzehnte ihrer Lehr- und Wanderjahre ein, in denen sie sich auf ihre  eigentliche Lebensbestimmung vorbereitete ....

8,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
70-20-11
Lieferzeit
2-3 Tage

Gertrud von le Fort (1876 - 1971) lädt mit ihren autobiographischen Aufzeichnungen "Hälfte des Lebens" zu einem Streifzug durch fast fünf Jahrzehnte ihrer Lehr- und Wanderjahre ein, in denen sie sich auf ihre  eigentliche Lebensbestimmung vorbereitete. Diese Jahre sind geprägt durch das deutsche Kaiserreich und dessen Zusammenbruch, durch Suchen und Finden von Ausweitung und Lebenssinn, durch Reisen und Begegnungen. Humoristische Anekdoten wechseln mit Jugendstreiche ab und  stehen neben einfühlsamen Reisebeschreibungen, denen man die Entdeckerfreude auch nach vielen Jahrzehnten noch anmerkt. In der zweiten Hälfte dieses langen Lebens entstand ein literarisches Werk von Weltgeltung, das auf eine Neuentdeckung wartet.
Kart., 128 S., 19,8 x 12,8 cm

Mehr Informationen
Autor Gertrud von Le Fort
Produktform Kartoniert
ISBN 978-3-930883-75-2
Verlag Kehl Verlag
Seitenzahl 128
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH