Gottes- und Nächstenliebe - CD

in den biblischen Texten der Römischen Liturgie

2 CDs

8,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
31-0215
Lieferzeit
2-3 Tage

In unterschiedlichsten Formen bildet die Heilige Schrift unbestreitbar den größten Teil der liturgischen Texte. Sie werden dabei nicht als altehrwürdige Urkunden gelesen, sondern unter dem Anspruch, daß das Verkündete Gegenwartscharakter besitzt und mit der Hoffnung auf einstige Vollendung verbunden ist. So verwendet die Kirche in einer „heiligen Verwegenheit“ die allegorisch-symbolische Schriftauslegung, zum Beispiel in der Lesung zum Fest Mariä Heimsuchung, wo die Freude der Braut, ihren Geliebten herbeieilen zu sehen, zur Vorfreude der Vermählung Christi mit der Seele erhoben wird.

Vortrag von Hw.H.P. Dr. Michael Weigl auf der 14. Schönenberger Sommerakademie am 6. August 2009.

2 CD, Laufzeit ca. 96 Min.

Mehr Informationen
Autor Michael Weigl
Verlag Studentenbewegung Thomas von Aquin
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH