Für viele vergossen

Studie zur sinngetreuen Wiedergabe des pro multis in den Wandlungsworten
mit einem Vorwort von Malcolm Ranjith.

6,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
05-02-10
Lieferzeit
2-3 Tage

"Dies ist der Kelch des neuen und ewigen Bundes, mein Blut, das für euch und für alle vergossen wird zur Vergebung der Sünden." - Mit diesen Worten des katholischen Priesters in der Eucharistiefeier wird im deutschen Sprachraum seit dem Jahr 1965 der Wein in das Blut Christi verwandelt. Viele deuteten dieses "Für euch und für alle" so, als ob alle Menschen in jedem Fall Vergebung und Heiligung erlangen würden.
Es war eine Sensation, als Francis Kardinal Arinze, der Präfekt der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung, am 17. Oktober 2006 im Auftrag von Papst Benedikt XVI. den Präsidenten aller nationalen Bischofskonferenzen mitteilte, dass diese Worte weltweit wieder gemäß der lateinischen Fassung "pro multis" in der jeweiligen Landessprache in "für euch und für viele vergossen" geändert werden müssten.
Manche protestierten sogleich gegen die Wiederherstellung dieser biblischen Fassung der Wandlungsworte.
Manfred Hauke erklärt, was es mit dieser Änderung auf sich hat.

100 S., 21 x 15 cm
kart.

Mehr Informationen
Autor Manfred Hauke
Produktform Kartoniert
ISBN 978-3-940879-01-1
Verlag Dominus Verlag
Seitenzahl 100
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH