Empor den Karmelberg

«Gebt Gott (der Alles ist), was Gottes ist, nämlich alles, und seid in dieser Totalhingabe all dem überantwortet, was Gottes Reich in der Welt ist! Das Feuer, das hier brennt und manchem, der ihm zum ersten mal naht, furchtbar und verheerend dünkt, will nur Ernst machen mit der gekreuzigten Liebe.»

19,50 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
11-03-01
Lieferzeit
2-3 Tage

Die «Subida» ist das gewichtigste Werk des Kirchenlehrers der Mystik, der Zugang zu all seinen späteren Schriften. Hier vor allem entwickelt er praktisch jenen Radikalismus, der so viele Großmütige angezogen und für ihr ganzes Leben bestimmt hat: «Gebt Gott (der Alles ist), was Gottes ist, nämlich alles, und seid in dieser Totalhingabe all dem überantwortet, was Gottes Reich in der Welt ist! Das Feuer, das hier brennt und manchem, der ihm zum ersten mal naht, furchtbar und verheerend dünkt, will nur Ernst machen mit der gekreuzigten Liebe.»
Im Vorwort zu seinem Werk schreibt Johannes vom Kreuz: Um einiges über diese Dunkle Nacht zu sagen, werde ich mich nicht auf Erfahrung und Wissen verlassen; ... mehr aber will ich in allem, was ich mit Gottes Gunst sagen möchte, ... die Heilige Schrift heranziehen, unter deren Führung wir nicht irren können.
geb., 340 S., 19 x 11,5 cm

Mehr Informationen
Autor Johannes vom Kreuz
Produktform Gebunden
ISBN 978-3-89411-010-9
Verlag Johannes Verlag
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH