Die Wunderbare Medaille der Unbefleckten

2,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
20-40-33
Lieferzeit
2-3 Tage

Der Autor, Pater A. Cottier, stellt uns hier eine kurze, aber vollständige Geschichte des Lebens der heiligen Catherine Labouré und der Verehrung der Wundertätigen Medaille vor.
Diese Verehrung ist 1830 in der Rue du Bac in Paris entstanden, als die Jungfrau Maria der heiligen Catherine Labouré erschienen ist und ihr Folgendes gesagt hat:

«Lass nach diesem Bild eine Medaille prägen! Alle, die sie tragen, werden große Gnaden erlangen. Überreich werden die Gnaden für jene sein, die sie mit Vertrauen tragen.»
Diese Verehrung hat sich sehr schnell auf der ganzen Welt verbreitet, es gab Gnaden in Fülle.
Wenn wir unser Vertrauen auf die Jungfrau Maria setzen und sie bitten, bei ihrem Sohn für uns Fürbitte zu halten, können wir sicher sein, dass Gott uns auch heute noch große Gnaden zuteilwerden lässt.
Der Autor bietet uns am Ende eine Novene zu Unserer Lieben Frau von der Wundertätigen Medaille an, die uns zusammen mit dem Tragen der Medaille erlaubt, unser Gebet zu Gott aufsteigen zu lassen.

Mehr Informationen
Autor Athanas Cottier
ISBN 978-2-88022-831-6
Verlag Parvis
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH