Die priesterliche Heiligkeit

"Wenn wir den Weg der Heiligkeit verlassen, verlieren wir den Grund unseres Daseins.“
Im vorliegenden Werk sind hierzu Auszüge aus 123 Predigten, 82 Vorträgen, zehn Briefen und vier Büchern von Mgr. Lefebvre aus der Zeit von 1938 bis 1991 thematisch geordnet. Seine Ausführungen sind eine unerschöpfliche Quelle der Betrachtung über das Wesen des katholischen Priestertums und über die Tugenden, die der Priester besitzen muß, um seine Mission im Schoß der Kirche und in der Welt erfüllen zu können.
 

19,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
18-02-25
Lieferzeit
2-3 Tage

"Wenn wir den Weg der Heiligkeit verlassen, verlieren wir den Grund unseres Daseins.“

Erzbischof Marcel Lefebvre (1905-1991) war immer von dem Wunsch beseelt, den Priestern den Weg zur Heiligkeit nach den Grundprinzipien der katholischen Lehre zu weisen, denn wenn wir den Weg der Heiligkeit verlassen, verlieren wir den Grund unseres Daseins. Im vorliegenden Werk sind hierzu Auszüge aus seinen Predigten, Vorträgen und Briefen geordnet, aus der Zeit von 1938 bis 1991. Seine Ausführungen sind ein reicher Schatz für die Betrachtung über das Wesen des katholischen Priestertums und über die Tugenden, die der Priester besitzen muß, um seine Mission im Schoß der Kirche und in der Welt erfüllen zu können. Immer wieder münden sie aber in dem einen Punkt: Am Altar ist der Priester ein zweiter Christus. Als von Gott Gesandter muss der Priester sein inneres Leben vor allem dadurch nähren, dass er das hl. Messopfer gewissermaßen zur 'Sonne' seines Tages macht.

kart., 387 S., 23×16 cm

Mehr Informationen
Autor Marcel Lefebvre
Produktform Kartoniert
ISBN 978-3-932691-83-6
Verlag Sarto
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH