Die Pädagogik der Neuen Linken

Analyse und Kritik

274 S., 13,4 x 21,3 cm
kart.
15,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
21-03-13
Lieferzeit
2-3 Tage
Der Erziehungswissenschaftler Prof. Wolfgang Brezinka analysiert hier die weltanschaulichen Grundlagen und erziehungspolitischen Ziele der Neuen Linken, die mittlerweile unser ganzes Schulwesen erobert haben, "Pisa" ist nur ein – harmloserer – Ausdruck davon.
Die neomarxistische Enteignung der Kinder im Sinne einer revolutionären Umerziehung zum neuen, von allem und zu allem befreiten, Menschen des sozialistischen Utopia wird in ihrer Methodik detailliert dokumentiert.
Dieses Buch hat in 30 Jahren nichts an Aktualität verloren.

Pädagogische Rundschau:
"Brezinka gelingt es wie kaum einem anderen Autor, verwickelte Zusammenhänge verständlich zu machen und wissenschaftliche mit philosophischen und gesellschaftstheroetischen Gesichtspunkten zu verbinden. Die Vorschlage, die er für die Neuordnung der Erziehung in Theroie und Praxis macht, werden über den Tag hinaus aktuell bleiben."
Mehr Informationen
Autor Wolfgang Brezinka
Produktform Kartoniert
ISBN 978-3-497-00966-4
Verlag Ernst Reinhardt Verlag
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH