Die neuen Heiligen der katholischen Kirche Band 5

Von Papst Johannes Paul II. in den Jahren 1988 bis 1991 kanonisierte Selige und Heilige
Der berühmte geistliche Schriftsteller Franz von Sales sieht zwischen dem geschriebene Wort der Bibel und dem Leben der Heiligen keinen anderen Unterschied als zwischen den Noten der Musik und ihrer Ausführung. In einem Musikgeschäft finden wir stapelweise Musiknoten, die wie tot in den Gestellen liegen; erst im Konzertsaal werden diese Noten vom Dirigenten und seinem Orchester in rauschende Sinfonien verwandelt.

7,50 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
20-02-04
Lieferzeit
2-3 Tage

Der berühmte geistliche Schriftsteller Franz von Sales sieht zwischen dem geschriebene Wort der Bibel und dem Leben der Heiligen keinen anderen Unterschied als zwischen den Noten der Musik und ihrer Ausführung. In einem Musikgeschäft finden wir stapelweise Musiknoten, die wie tot in den Gestellen liegen; erst im Konzertsaal werden diese Noten vom Dirigenten und seinem Orchester in rauschende Sinfonien verwandelt. Erst ein Karajan, ein Charuso, eine Callas bringen das Genie der Komponisten voll zum Ausdruck. So wird auch die Frohbotschaft des Evangeliums erst durch die Heiligen ins Leben umgesetzt. Die Heiligen sind die wahren Glaubenszeugen, die durch ihr Leben den Beweis erbringen, dass Christus wirklich der Weg, die Wahrheit und das Leben ist und dass die Bergpredigt die Magna Charta ist, die zum ewigen Leben führt. In diesem Band werden uns jene 100 Seligen und 15 Heiligen vorgestellt, die Johannes Paul II. in den Jahren 1988 - 1991 kanonisiert hat.
Um nur einige Namen zu nennen: Der junge Jesuit Pater Michael Pro, der mit dem Ruf auf den Lippen ,Es lebe Christus, der König!' erschossen wurde. Niels Stensen, ein berühmter Naturwissenschaftler, Konvertit, Priester, Bischof. Marie-Catherine Drexel, eine reiche amerikanische Bankierstochter, die ihr ganzes Vermögen für das Reich Gottes eingesetzt hat. Adolf Kolping, der berühmte Sozialapostel. Pier Giorgio Frassatti, das Idol der katholischen Jugend der dreissiger Jahre. Besonders eindrücklich wird uns das Glaubenszeugnis vieler Märtyrer aus Spanien, Mexiko, Thailand und Vietnam vor Augen gestellt. Alles in allem eine neue Elite der Kirche, viele neue Gesichter, die uns mit neuer Hoffnung erfüllen und uns bezeugen, dass Gott lebt, dass er die Seinen nicht verlässt und sie hundertfältige Frucht bringen lässt.
kart., 352 S., 13,5 x 20,5 cm

Mehr Informationen
Autor Ferdinand Holböck
Produktform Kartoniert
Verlag Christiana
Seitenzahl 352
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH