Die Gottesbeweise in der 'Summe gegen die Heiden' und der 'Summe

Im Anschluß an Aristoteles suchte Thomas die Existenz Gottes auf dem Wege formeller Beweisschritte zu begründen. Die thomistischen Gottesbeweise bieten einen der wichtigsten Schlüssel zum Verständnis des mittelalterlichen Weltbildes.

50,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
02-02-05
Lieferzeit
2-3 Tage

Hier liegt eine verständliche und trotzdem gründliche Einführung in die Gottesbeweise des Thomas von Aquin vor. Den Hauptteil des Buches bilden die Gottesbeweise in lateinisch und deutsch aus der Summa contra gentiles und der Summa theologiae. Ein ausführlicher Kommentar behandelt jeden Punkt der Beweisgänge. Zugaben sind Exkurse zu Maimonides, Aristoteles und Platon. Lateinisch–deutsch.
Mit Einleitung und Kommentar übersetzt und herausgegeben von Horst Seidl, 2013

Überblick über die Themen:
Kurzer Überblick über Thomas' Gottesbeweise
Die induktive Form des Gottesbeweises bei Thomas
Thomas' Kritik an Anselms Argument
Der ontologische Ansatz in Thomas' Gottesbeweisen
Zur Gleichsetzung der metaphysischen, ersten Ursache mit Gott

Die Kapitel:
Die gemeinsame Beweisstruktur der "fünf Wege" bei Thomas
Bemerkungen zu Kants Kritik der Gottesbeweise
Zu gegenwärtiger Kritik
geb., 204 S., 15,2 x 22,9 cm

 

Mehr Informationen
Autor Thomas von Aquin
Produktform Gebunden
ISBN 978-3-7873-1192-7
Verlag Felix Meiner Verlag
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH