Die Freimaurerei

Joseph de Maistre (1753-1821), der kühne Quer-Denker und brillante Schriftsteller, später Diplomat und Staatsphilosoph der Gegenrevolution, verfaßte eine persönliche Denkschrift zur Freimaurerei, welche hier erstmals in deutscher Sprache vorliegt.

13,20 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
15-06-06
Lieferzeit
2-3 Tage

Leitete sich der Orden aus einer alten Vereinigung her? - Gab es wirkliche "Unbekannte Obere" und wer waren sie? - Was war der wahre Zweck des Ordens? - War dieser Zweck die Wiederherstellung des Templerordens? ...
Auf diese und andere Fragen des Großmeisters der "Strikten Observanz", des Herzogs Ferdinand von Braunschweig-Lüneburg antworteten die Logen zur Vorbereitung des Freimaurerkonvents in Wilhelmsbad 1782. - Joseph de Maistre (1753-1821), kühner Quer-Denker und brillanter Schriftsteller, später Diplomat und Staatsphilosoph der Gegenrevolution, lieferte dazu eine persönliche Denkschrift, die hier erstmals in deutscher Sprache vorliegt, und mit der er in die großen mystischen und traditionalistischen Neuorientierungen der Freimaurerei eingriff.

kart., 70 S.,

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Informationen
Autor Joseph de Maistre
Produktform Kartoniert
ISBN 978-3-85418-036-4
Verlag Karolinger Verlag
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH