Des Christen Weg zu Gott. Aszetik und Mystik nach den drei Stufen des geistlichen Lebens

In diesem Werk ist eine wahrhafte Summe des inneren, geistigen Lebens geboten. Garrigou-Lagrange ist im Anschluß an die Größten der Thomistenschule der unentwegte Verteidiger der Einheit des geistlichen Lebens und was er bisher in seinen Werken vorlegte, hat er hier zu einer Pyramide gestaltet, deren Spitze die Ewigkeit berührt. Immer wieder wird das große Ziel für alle Christen aufgezeigt: die christliche Vollkommenheit mit dem Hauptgebot der Liebe. Die konsequente Durchführung des Prinzips der Gnade bis in die höchsten Höhen der Vollkommenheit macht dieses Werk unentbehrlich in einer Zeit, in der wir nicht mehr in einer Mittelmäßigkeit leben dürfen ...

78,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
01-08-07
Lieferzeit
2-3 Tage

Der wesentliche Inhalt seiner zahllosen Bücher und Artikel und seiner durch Jahrzehnte dauernden Lehrtätigkeit findet sich in dem hier vorliegenden Werk, das ursprünglich in zwei Bänden erschien. Die ersten Abschnitte enthalten die Grundlagen und Voraussetzungen des Werkes, das das wahre innere Leben behandelt. Es folgt - in allgemein verständlicher, auf das Leben und die praktische Nachfolge gerichteter Darstellung – die Beschreibung des ansteigenden Weges im geistlichen Leben, der über innere Läuterungen und Entfaltungen des Gnadenlebens verläuft bis zu dem überzeugenden Nachweis: die eingegossene passive Beschauung ist die Vollendung des christlichen Gnadenlebens.

Das Werk ist eine unerschöpfliche Fundgrube wahren, konsequenten Vollkommenheitsstrebens und entfaltet das innerliche, organisch wachsende geistliche Leben als die persönliche, vertraute Beziehung der Liebe zu Gott. Es gipfelt in der Eingießung der Gaben des heiligen Geistes und in der Einwohnung der hlst. Dreifaltigkeit in uns. Dieses wohl reifste und von dem persönlichen Streben des Verfassers durchseelte Werk über das ‚Eine Notwendige’ fand schnell seinen Platz bei Laien, Ordensleuten und Priestern. Bald war es vergriffen und wurde in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten oft in Kopie weitergegeben, weil es anders nicht zu beschaffen war.

In diesem Werk ist eine wahrhafte Summe des inneren, geistigen Lebens geboten. Garrigou-Lagrange ist im Anschluß an die Größten der Thomistenschule der unentwegte Verteidiger der Einheit des geistlichen Lebens und was er bisher in seinen Werken vorlegte, hat er hier zu einer Pyramide gestaltet, deren Spitze die Ewigkeit berührt. Immer wieder wird das große Ziel für alle Christen aufgezeigt: die christliche Vollkommenheit mit dem Hauptgebot der Liebe. Die konsequente Durchführung des Prinzips der Gnade bis in die höchsten Höhen der Vollkommenheit macht dieses Werk unentbehrlich in einer Zeit, in der wir nicht mehr in einer Mittelmäßigkeit leben dürfen.

ca. 759 S. - 24,5 x 18,0 cm
Hardcover

Mehr Informationen
Autor Garrigou-Lagrange, Reginald
Produktform Gebunden
ISBN 978-3-936741-70-4
Verlag nova & vetera
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH