Das Sakrament der Ehe - CD

2 CDs

8,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
31-0057
Lieferzeit
2-3 Tage

Die Ehe ist das einzige Sakrament, das in der Form der Naturehe bereits einen Vorläufer vor der Ankunft Christi hatte und das nicht von einem Priester gespendet wird. Trotz eindeutiger Aussagen der Heiligen Schrift und der Kirchenväter hielt in den vergangenen Jahrhunderten allein die katholische Kirche an seiner Unauflöslichkeit fest. Seit dem Konzil wird auch an diesen Grundfesten Hand angelegt, doch noch stärker sind die Kräfte, die an den ursprünglichen Zielen der Ehe und vor allem an den strengen Vorschriften für gemischtkonfessionelle Ehen rütteln.

CD 1

  1. Die Ziele der Ehe
  2. Naturehe und sakramentale Ehe
  3. Die Spendung des Ehesakraments durch die Brautleute
  4. Die Formpflicht, Eheschließung bei der Priesterbruderschaft
  5. Die Sakramentalität der Ehe
  6. Das Sakrament als Hilfe in den Schwierigkeiten in einer Ehe
  7. Die Aufsicht der Kirche über die Ehe
  8. Der Brief Tertullians an seine Frau

CD 2

  1. Die Bedingungen für Mischehe
  2. Die Unauflöslichkeit der Ehe
  3. Die Ausnahme der Unzucht, der Begriff Porneia
  4. Die Ehescheidung in der orthodoxen Kirche
  5. Das Konzil von Trient zur Wiederverheiratung
  6. Widersprüchliche Aussagen Kardinal Ratzingers

Vortrag von Heinz-Lothar Barth, gehalten auf der 3. Schönenberger Sommerakedemie am 31. Juli 1998.

2 CD, Laufzeit ca. 99 Min.

Mehr Informationen
Autor Heinz-Lothar Barth
Verlag Studentenbewegung Thomas von Aquin
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH