Das Leben ist ein Geschenk

In Jérôme Lejeune (1926 – 1994) steht den Menschen in unserer Zeit nach den Worten von Papst Johannes Paul II. ein „Zeichen des Widerspruchs“ vor Augen. Er war ein Mann des Glaubens mit einem großen Herzen, ein großartiger Arzt und brillanter Forscher ...

19,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
60-50-74
Lieferzeit
2-3 Tage

In Jérôme Lejeune (1926 – 1994) steht den Menschen in unserer Zeit nach den Worten von Papst Johannes Paul II. ein „Zeichen des Widerspruchs“ vor Augen. Er war ein Mann des Glaubens mit einem großen Herzen, ein großartiger Arzt und brillanter Forscher. Er entschlüsselte viele Krankheiten genetischer Art; davon ist die bekannteste die Trisomie 21 (Down-Syndrom). Die wesentlichen wissenschaftlichen Erkenntnisse über Ursprung und Entwicklung des Menschen, die man ihm als einem der Väter der modernen Genetik verdankt, werden nie vergessen werden. Gleichzeitig war Lejeune ein glühender Verfechter des Lebensschutzes und der Würde derjenigen, die er „die in ihrer Intelligenz Verletzten“ nannte und denen er zeit seines Lebens seine Energie und sein Talent schenkte. Dafür nahm er Diffamierung und Ausgrenzung auf sich. Dieses Buch ist keine gewöhnliche Biographie. Hier stellt seine Tochter Clara den geliebten Menschen Jérôme Lejeune vor: den glücklichen Familienvater, umgeben von Kindern und Enkelkindern, den überzeugten Christen, beseelt von einem unaufdringlich strahlenden Glauben, den humorvollen, gebildeten Mann und nicht zuletzt den mutigen Vorkämpfer. Deutsche Erstausgabe.

Mehr Informationen
Autor Lejeune, Clara
Produktform Kartoniert
ISBN 978-3-942605-22-9
Verlag Lepanto Verlag
Seitenzahl 168
Breite 140
Höhe 205
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH