Das Gebetbuch des heiligen Bruder Klaus

Ein einzigartiges Zeugnis christlicher Mystik stellt die Sachselner Meditationstafel dar. Sie ist ganz in der Form der mittelalterlichen «Armenbibeln» gestaltet und diente den einfachen Leuten als «visuelles» Evangelien- und Gebetbuch ...

5,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
20-60-17
Lieferzeit
2-3 Tage

Ein einzigartiges Zeugnis christlicher Mystik stellt die Sachselner Meditationstafel dar. Sie ist ganz in der Form der mittelalterlichen «Armenbibeln» gestaltet und diente den einfachen Leuten als «visuelles» Evangelien- und Gebetbuch. Bruder Klaus von Flüe, selbst des Lesens und Schreibens unkundig, hat diesem Bild die Struktur des Rades mit sechs Speichen zugrunde gelegt und anhand dieses Bildes die göttlichen Geheimnisse betrachtet.

Pfarrer Winfried Abel, jetzt Seelsorger im Priesterseminar Leopoldinum in Heiligenkreuz (Wien), hat die Sachsler Meditationstafel dem heutigen Betrachter neu erschlossen und zeigt auf, wie der heilige Bruder Klaus in den Werken der Schöpfung und der Erlösung das Wirken des dreifaltigen Gottes widergespiegelt sah. Die betrachtenden Texte zu den einzelnen Medaillons atmen etwas von der hymnischen Sprache des großen Mystikers Symeon des Theologen (+ 1022). Kart., 64 S., 17x11,5 cm

Mehr Informationen
Autor Abel Winfried
Produktform Kartoniert
ISBN 978-2-88022-890-3
Verlag Parvis
Seitenzahl 64
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH