Christentum und Islam - CD

Das christliche Abendland und die fremden Religionen
2 CDs

8,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
31-0027
Lieferzeit
2-3 Tage

Das aggressive Vorgehen muslimischer Gruppierungen sowie die intensiven Bemühungen des Papstes, mit dem Islam einen Dialog zu führen, veranlassen Dr. Barth, sich umfassend mit dem Koran und der aus ihm entstandenen Gesellschaftsordnung zu beschäftigen.

Er zeigt zunächst widersprüchliche Aussagen im Koran auf und behandelt anschließend die Fragen der Stellung der Frau, des Schicksalsglaubens, der Paradiesvorstellung, des Heiligen Krieges und der Toleranz.

CD 1

  1. Beweggründe
  2. Buchempfehlungen
  3. Widersprüche im Koran
  4. Erfolgsaussichten des Dialogs
  5. Mißverständnis Jungfrauengeburt
  6. Die Verwechslung Maria/Miriam
  7. Gnostische Einflüsse im Koran
  8. Die Quelle der Irrtümer
  9. Die Ablehung des Kreuzestodes
  10. Erkennt der Islam Jesus als Propheten an?
  11. Die Motive des Herrn Abdullah
  12. Die Stellung der Frau
  13. Ehescheidung und Polygynie

CD 2

  1. Der Schicksalsglaube
  2. Die Paradiesvorstellung
  3. Der Heilige Krieg
  4. Die Toleranz
  5. Die Ökumenismusbestebungen
  6. Beispiele aus der ökumenischen Praxis
  7. Papst Johannes Paul II. über den Islam
  8. Fragen: Das Ende der Mission
  9. Die Vereinigung Milli Görüs
  10. Die Haltung Kardinal Ratzingers
  11. Die Pflichten des Muslims
  12. Sunniten und Schiiten
  13. Gründe für die Ablehung der Juden
  14. Gründe für eine Konversion zum Islam

Vortrag von Dr. Heinz-Lothar Barth, gehalten auf der 1. Schönenberger Sommerakademie am 19. Juli 1996.

2 CD Laufzeit ca. 154 Min.

Mehr Informationen
Autor Heinz-Lothar Barth
Verlag Studentenbewegung Thomas von Aquin
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH