Bestimmung und Berufung

Eine christliche Berufung ist aber keine rein theoretische Angelegenheit, ist nicht nur subjektives Gefühl oder Bewusstseinszustand, sondern ein Ruf Gottes.

24,80 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
10-15-03
Lieferzeit
2-3 Tage

»Herr, was willst du, das ich tun soll?« (Apg 9,6) Bei einer Berufsberatung mag es heißen: »Berufung ist das, was leichtfällt und Spaß macht«. Eine christliche Berufung ist aber keine rein theoretische Angelegenheit, ist nicht nur subjektives Gefühl oder Bewusstseinszustand, sondern ein Ruf Gottes. Papst Benedikt XVI. hat in diesem Zusammenhang einmal betont: »Die Berufung des Priesters ist daher eine sehr hohe Berufung, die auch für jene, die sie empfangen haben, ein großes Geheimnis bleibt. Unsere Grenzen und unsere Schwächen müssen uns dazu veranlassen, mit tiefem Glauben dieses kostbare Geschenk zu leben und zu hüten, mit dem Christus uns sich gleichgestaltet hat, indem er uns an seiner heilbringenden Sendung teilhaben lässt«. Die hier vorgelegte Handreichung umfasst neben einer allgemeinen Einführung in das Thema der Berufung und der entsprechenden biblischen Texte auch Zitate aus der Patristik und der mittelalterlichen Theologie, ferner Verlautbarungen von Heiligen und lehramtliche Aussagen.

Mehr Informationen
Autor Stöhr, Johannes
ISBN 978-3-86417-149-9
Verlag Patrimonium
Seitenzahl 236
Breite 14.8
Höhe 21
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH