Auf den Spuren einer unbekannten Wunde Jesu

Die Verehrung der Schulterwunde Jesu geht zurück auf den heiligen Bernhard von Clairvaux.

2,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
20-20-22
Lieferzeit
2-3 Tage

Die Verehrung der Schulterwunde Jesu geht zurück auf den heiligen Bernhard von Clairvaux. Während einer Gebetszeit soll er Jesus Christus gefragt haben, welche Wunde ihn auf seinem Kreuzweg am meisten schmerzte. "Die Wunde an der Schulter, die vom Tragen des Kreuzes entstand", lautete zur Überraschung des Heiligen die Antwort. Von da an sollte die Verbreitung der Verehrung der Schulterwunde Jesu für Bernhard von Clairvaux zu einem Herzensanliegen werden, zumal diese Verehrung mit einer großen Verheißung verbunden war.

Mehr Informationen
Autor Christ, Andrea
ISBN 978-3-7171-1264-8
Verlag Christiana
Seitenzahl 64
Breite 10.5
Höhe 14.8
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH