Aristoteles Physik

Vorlesung über Natur; Zweiter Halbband (Bücher V–VIII)
Die "Physik" des Aristoteles, einer der Grundtexte des abendländischen Denkens, untersucht die empirischen Voraussetzungen jeder Naturerfahrung und begründet Wissenschaft als gegenstandsbezogene Lehre von den Ursachen und Zwecken sowie den Kategorien, die für die menschliche Erkenntnis des Naturgeschehens leitend sind: Bewegung, Raum, Zeit und Kontinuität. – Die Ausgabe bietet parallel zum griechischen Text eine völlige Neuübersetzung.

22,90 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
01-03-10
Lieferzeit
2-3 Tage

Die "Physik" des Aristoteles, einer der Grundtexte des abendländischen Denkens, untersucht die empirischen Voraussetzungen jeder Naturerfahrung und begründet Wissenschaft als gegenstandsbezogene Lehre von den Ursachen und Zwecken sowie den Kategorien, die für die menschliche Erkenntnis des Naturgeschehens leitend sind: Bewegung, Raum, Zeit und Kontinuität. – Die Ausgabe bietet parallel zum griechischen Text eine völlige Neuübersetzung.
Griechisch–deutsch. Übersetzt und herausgegeben von Hans Günter Zekl, 1988.
LII, 331 Seiten, kartoniert.

Mehr Informationen
Autor Aristoteles
Produktform Kartoniert
ISBN 978-3-7873-0649-7
Verlag Meiner
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH