Akedia - Die geistliche Lehre des Evagrios Pontikos vom Überdruss

Das frühe Mönchtum hat eine Fülle interessanter und urwüchsiger Gestalten hervorgebracht, angefangen von Antonios dem Großen, die „Erstlingsgabe der Anachoreten“, dessen Biographie die erstaunte Welt erstmals mit dem ägyptischen Mönchtum bekannt machte ...

14,95 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
03-02-10
Lieferzeit
2-3 Tage

Das frühe Mönchtum hat eine Fülle interessanter und urwüchsiger Gestalten hervorgebracht, angefangen von Antonios dem Großen, die „Erstlingsgabe der Anachoreten“, dessen Biographie die erstaunte Welt erstmals mit dem ägyptischen Mönchtum bekannt machte. Unter diesen „Wüstenvätern“ nimmt Evagrios Pontikos (etwa 345-399), den wir uns hier zu unserem Lehrmeister gewählt haben, in mehrfacher Hinsicht eine Sonderstellung ein.Nach über zwanzig Jahren hat ein Autor das ganz natürliche Empfinden, dass er den Text heute eigentlich anders abfassen würde. Trotzdem hat er der Versuchung einer vollständigen Neufassung widerstanden und sich auch diesmal im Wesentlichen darauf beschränkt, hier und da den Gedanken genauer zu fassen, offensichtliche Versehen zu berichtigen, die Übersetzungen der patristischen Texte den neuesten kritischen Ausgaben folgend zu korrigieren und schließlich noch ein paar zusätzliche „Perlen“ einzufügen.  Geb., 116 S, 21x15 cm
 

Mehr Informationen
Autor Gabriel Bunge
Produktform Gebunden
ISBN 978-3-87071-347-8
Verlag Beuroner Kunstverlag
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH