"Was ER euch sagt, das tut!"

46 Autoren der katholischen Zeitung "Die Tagespost" setzen sich in diesem Band kritisch mit dem Synodalen Weg der Kirche in Deutschland auseinander...

19,95 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
30-40-04
Lieferzeit
2-3 Tage

46 Autoren der katholischen Zeitung "Die Tagespost" setzen sich in diesem Band kritisch mit dem Synodalen Weg der Kirche in Deutschland auseinander. Sarto empfiehlt den Band als Quellenmaterial für das Studium dieses Phänomens, durch das die Kirche hierzulande offensichtlich immer weiter in den Protestantismus geführt wird. Die Zielvorstellungen des Synodalen Weges müssen vom Standpunkt der verbindlichen kirchlichen Lehre aus bewertet werden, wie sie sich uns aus der Hl. Schrift und der kirchlichen Überlieferung erschließt. Das Wesen der Kirche ist unveränderlich, weil vom Sohn Gottes selbst gestiftet. Es muss daher größte Sorge bereiten, wenn die missionarische Ausrichtung der Kirche in dem genannten Prozess ignoriert und wenn sogar das sakramentale Priestertum zur Diskussion gestellt wird. Urs Buhlmann kommentiert in der Tagespost vom 30.12.2021: "Deutliche Warnschüsse aus Rom werden ignoriert, während zugleich selbst Bischöfe munter an dem Ast sägen, auf dem sie sitzen."

Mehr Informationen
ISBN 978-3-7917-3288-6
Verlag Pustet, F
Seitenzahl 264
Breite 14
Höhe 22
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH