eMail-Adresse: Passwort:
Passwort vergessen?
  1. Home
  2. Über uns
  3. Kontakt
  4. Service
  5. Versand
  6. Buchpreisbindung

Häresie der Formlosigkeit Die römische Liturgie und ihr Feind

Martin Mosebach
Rowohlt
Art.Nr.: 10-40-37
Häresie der Formlosigkeit Die römische Liturgie und ihr Feind

Das Zweite Vatikanische Konzil war der revolutionäre Versuch, die Kirche für die Gegenwart zu öffnen: 1965 schaffte Papst Paul VI. die alte römische Liturgie ab. Doch die Krise, der Konflikt zwischen Tradition und Moderne, wurde dadurch nicht behoben. Im Gegenteil. Durch diesen Schritt, schreibt Martin Mosebach in seinem provozierenden Buch, hat sich die Kirche ihrer eigenen Substanz beraubt. Die Lösung kann nur in der Rückkehr zur lateinischen Messe liegen.

kart., 320 S., 19 x 12,5 cm



Preis: 15,00 EUR
inkl. UST exkl.
Lieferzeit: i.d.R. 2-3 Werktage
  Merkzettel  

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Messandacht zur Verehrung des Leidens Christi Messandacht zur Verehrung des Leidens Christi

3,50 EUR
inkl. UST exkl.
30-tägige Andacht zu Ehren des Hl. Josef 30-tägige Andacht zu Ehren des Hl. Josef

0,65 EUR
inkl. UST exkl.
7-Wochen-Andacht für die 7 Gaben des Heiligen Geistes 7-Wochen-Andacht für die 7 Gaben des Heiligen Geistes

1,50 EUR
inkl. UST exkl.
Schott Einleger Ergänzungsheft zum Schott-Messbuch 1962 Schott Einleger Ergänzungsheft zum Schott-Messbuch 1962

5,00 EUR
inkl. UST exkl.
Offener Brief an die ratlosen Katholiken Offener Brief an die ratlosen Katholiken

12,90 EUR
inkl. UST exkl.
Das Zweite Vatikanische Konzil - Eine bislang ungeschriebene Geschichte Das Zweite Vatikanische Konzil - Eine bislang ungeschriebene Geschichte

34,90 EUR
inkl. UST exkl.