eMail-Adresse: Passwort:
Passwort vergessen?
  1. Home
  2. Über uns
  3. Kontakt
  4. Service
  5. Versand
  6. Buchpreisbindung

Freiheit und Bindung - Zur Ambivalenz menschlicher Sexualität

Wald, Berthold
Bonifatius
Art.Nr.: 60-50-35
Freiheit und Bindung - Zur Ambivalenz menschlicher Sexualität

In der Diskussion über Ursachen und Gründe des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen im Verantwortungsbereich der katholischen Kirche wird oft ein Zusammenhang zwischen sexuellem Missbrauch und zölibatärer Lebensform unterstellt. Zugleich wird der Eindruck erweckt, eine befreite Sexualität sei eine notwendige Bedingung menschlichen Glücks. Vor diesem Hintergrund beleuchten diehier versammelten Beiträge einer öffentlichen Vorlesungsreihe an der Theologischen Fakultät Paderborn die anthropologische, gesellschaftliche und existenzielle Dimension menschlicher Sexualität. Zu ihr gehört wesentlich die Spannung von Freiheit und Bindung. Demgegenüber erzeugt die freie Verfügbarkeit der Sexualität die Illusion einer jederzeit möglichen Erfüllung. Die Ambivalenz der Sexualität darf aber nicht ausgeblendet werden, in der Liebe von Mann und Frau ebenso wenig wie im zölibatären Verzicht, wo dieser nicht von einer größeren Liebe getragen wird.
kart., 250 S., 19 cm x 11,5cm



Preis: 22,90 EUR
inkl. UST exkl.
Lieferzeit: i.d.R. 2-3 Werktage
  Merkzettel  

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Kraft der Stille - Gegen eine Diktatur des Lärms Kraft der Stille - Gegen eine Diktatur des Lärms

17,80 EUR
inkl. UST exkl.
Es gibt eine andere Welt Es gibt eine andere Welt

14,95 EUR
inkl. UST exkl.