eMail-Adresse: Passwort:
Passwort vergessen?
  1. Home
  2. Über uns
  3. Kontakt
  4. Service
  5. Versand
  6. Buchpreisbindung

Volksmissale

Hw. P. Ramm
Priesterbruderschaft St. Petrus
Art.Nr.: 10-40-21
Volksmissale

Volksmissale: Herausgeber ist die Priesterbruderschaft St. Petrus. Es enthält das gesamte Römische Messbuch nach dem Ritus von 1962 in lateinisch-deutscher Sprache. Eine beeindruckende Gesamtleistung in sehr guter Verarbeitung. Bevor wir die Artikelbeschreibung des Herausgebers wiedergeben, einige Bemerkungen vom Sarto Verlag:

 

 

Mit dem Volksmissale wird eine neue Übersetzung des Römisches Messbuchs 1962 präsentiert. Wem der gewohnte Wortlaut der Lesungen und Evangelien des Kirchenjahres wichtig ist, wie er in der Schott-Ausgabe volkstümlich geworden ist, findet in diesem Shop auch eine unveränderte Neuauflage des Schotts angeboten.

 

 

 

Eine Gesamtbewertung der Übersetzung eines so umfangreichen Werkes ist schwierig. Es scheint dem Übersetzer aber am Herzen gelegen zu sein, eine wörtlichere Übersetzung als bisher anzubieten. Sprachlich wurden einige Anpassungen an den heutigen Sprachgebrauch vorgenommen. So wird z.B. „Weib“ durchgehend mit „Frau“ übersetzt. In der Lesung zum Herz-Jesu-Fest wird "omnis paternitas" korrekt mit "jede Vaterschaft" übersetzt (im Schott: mit "jedes Geschlecht"), was den Blick öffnet auf Christus den Bräutigam, der uns mit Seiner Braut, der Kirche, zum übernatürlichen Leben der Gnade gezeugt hat (vgl. auch die Namen-Jesu-Litanei, die Christus zweimal die Vaterschaft zuspricht). So kann eine wörtlichere Übersetzung durchaus auch zu einem vertieften Verständnis des Christusgeheimnis führen.

 

 

 Positiv hervorzuheben ist die etwas größere Schrift als beim Schott und die ausführlicheren Einleitungen zu den liturgischen Festtagen. Der umfangreiche Gebetsanhang des Schotts für die Danksagung nach der Kommunion wurde nur unvollständig übernommen; weggefallen sind die Zitate vieler Heilige etc. über dieses Geheimnis unseres Glaubens, die zum Betrachten angeregt haben.

 

 

Das Volksmissale enthält die Karfreitagsfürbitte für die Juden in der neuen von Papst Benedikt XVI. für den 62`Ritus eingeführten Version. Wie der Papst diese neue Version versteht, das hat er im Interviewbuch mit Peter Seewald erklärt: „Ich habe sie so abgeändert, dass darin unser Glaube enthalten ist, dass Christus der Heiland für alle ist. Dass es nicht zwei Heilswege gibt, dass also Christus auch der Retter der Juden, nicht bloß der Heiden ist. Aber auch dahingehend, dass nun nicht unmittelbar für die Bekehrung der Juden im missionarischen Sinne gebetet wird, sondern dass der Herr die geschichtliche Stunde herbeiführen möge, in der wir alle miteinander vereint sein werden.“ (Licht der Welt, 2010, S. 133)

Die Antwort des ersten Papstes an die Juden, nach seiner Pfingstpredigt war klarer: „Tut Buße und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden, so werdet ihr empfangen die Gabe des Heiligen Geistes.“ (Apostelgeschichte 2,38) Die Mission führt zur Taufe und eben dieses Glück erbitten wir nicht nur den Juden der letzten Zeiten, sondern auch denen unserer Zeit. Darum ist es weiterhin mehr der Wahrheit entsprechend, mit der überlieferten Version der Karfreitagsfürbitte für die Juden durchaus in einem „missionarischen Sinn“ zu beten. Sarto Verlag liefert bei Bestellung des Volksmissale die alte Version als Andachtsbildchen zur Einlage mit.


Die Artikelbeschreibung des Herausgebers:

•  Das Format ist ein klein wenig größer als die gewohnten Maße des ‚Schott‘. Entsprechend größer und übersichtlicher sind auch die Schrift und die Gestaltung.

•  Das Buch ist aus edlen Materialien gefertigt, mit flexibler Decke, in Rindsleder gebunden. Es liegt gut in der Hand und bleibt selbständig geöffnet.

•  Je vier Seiten Vor- und Nachsatz geben eine Gewähr, dass der Buchblock fest mit der Lederdecke verbunden und das Buch für den täglichen Gebrauch gerüstet ist.

•  Die Übersetzungen vermitteln den authentischen Sinn des lateinischen Originals und sind dabei gut und flüssig zu lesen.

•  Es wurde großer Wert darauf gelegt, das Buch benutzerfreundlich zu gestalten. So sollte man beispielsweise deutlich weniger blättern müssen, als bisher gewohnt.

•  Die einleitenden Kommentare zum Kirchenjahr und zu den Festen der Heiligen sind konkret und gehaltvoll geschrieben. Sie regen allgemein verständlich zum inneren Mitvollzug der Liturgie im Sinne einer wahren ‚actuosa participatio‘ an.

•  Die Heiligenfeste für bestimmte Orte (pro aliquibus locis) sind erstmals vollständig enthalten. Ebenso alle Präfation, z. B. auch die vom Advent oder von der Kirchweihe.

•  Im Anhang befindet sich ein ‚Kleines Rituale‘ mit den Riten der Kindertaufe, des Muttersegens, der Firmung und der Beerdigung eines Erwachsenen.

•  Außerdem enthält der Anhang einen Auszug aus dem Kyriale, einen Gebetsanhang und eine gründliche Hilfe zum Empfang der heiligen Beichte.

 

 

 

Dieses Buch ist hier im Shop auch mit Verschlußklappe und Magnetverschluß erhältlich. Für diese Version des Buches ohne Verschlußklappe ist ab Januar bei uns eine Schutzhülle mit Reißverschluß lieferbar.


1896 Seiten, Biblioprintpapier (30 g), Fadenheftung, 3,5 cm Blockstärke, sechs Lesebänder durchgehend zweifarbig schwarz/rot, Goldschnitt, abgerundete Ecken, flexibler Umschlag aus schwarzem Rindsleder (12,5 x 17,5 cm) mit Goldprägung auf dem Rücken.

 

 



Preis: 50,00 EUR
inkl. UST exkl.
Lieferzeit: i.d.R. 1-3 Werktage
  Merkzettel  

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Skapulier Skapulier

4,90 EUR
inkl. UST exkl.
Die Wunderbare Medaille der Unbefleckten Die Wunderbare Medaille der Unbefleckten

2,00 EUR
inkl. UST exkl.
Die Weihe an die Immaculata Die Weihe an die Immaculata

3,35 EUR
inkl. UST exkl.
Kepplerbibel Das Neue Testament Kepplerbibel Das Neue Testament

6,00 EUR
inkl. UST exkl.
Marienaufkleber Marienaufkleber

0,50 EUR
inkl. UST exkl.
Fatima-Sühneandacht zu den vereinten Herzen Jesu und Mariens Fatima-Sühneandacht zu den vereinten Herzen Jesu und Mariens

6,80 EUR
inkl. UST exkl.