Neue Sehnsucht nach dem alten Ritus - Der vergrabene Schatz im Acker

Die Broschüre soll zum Nachdenken nachregen und zu einer kritischen Aufarbeitung all dessen beitragen, wie es zu dem Dilemma des liturgischen Scherbenhaufens kommen konnte, vor dem die Kirche steht ... 

3,00 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
07-01-10
Lieferzeit
2-3 Tage

Die Schrift beginnt mit einem Presseecho auf den 40. Jahrestag der Liturgiekonstitution, aus dem erkennbar wird, dass alle großen überregionalen deutschen Tageszeitungen zu der Auffassung gelangen, dass die Liturgiereform des II. Vatikanischen Konzils gescheitert ist. Im zweiten Teil der Schrift sind zahlreiche Aussagen namhafter Personen aus Kirche und Öffentlichkeit gesammelt, die sich für die traditionelle katholische Liturgie aussprechen, darunter beeindruckende Aussagen von Papst Benedikt XVI. (noch als Kardinal) und des von ihm so geschätzten Liturgiewissenschaftler Msgr. DDr. Klaus Gamber, der sich um die Verteidigung des alten Ritus sehr verdient gemacht hat. Es wird deutlich, dass die Liturgiereform weit über das hinausgegangen ist, was das Konzil gewollt hat.

geheftet, 103 S., 21×14,8 cm

Mehr Informationen
Produktform Geheftet
Verlag Sarto
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH