Gertrud von Le Fort Lesebuch Ausgewählte Erzählungen Einleitung und Kommentar

Das Lesebuch zu Gertrud von le Fort (1876–1971) bietet eine Neuauauflage besonders schöner und tief gründender Erzählungen dieser christlichen Dichterin, welche die Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts über die Grenzen des deutschen Sprachraumes hinaus entscheidend prägte. Die Auswahl folgt dem Leitmotiv des Erbarmens, das sich im Werk le Forts aus der Einheit von Glaube und Dichtung entfaltet ...

19,80 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Auf Lager
ArtikelNr.
70-10-22
Lieferzeit
2-3 Tage

Das Lesebuch zu Gertrud von le Fort (1876–1971) bietet eine Neuauauflage besonders schöner und tief gründender Erzählungen dieser christlichen Dichterin, welche die Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts über die Grenzen des deutschen Sprachraumes hinaus entscheidend prägte. Die Auswahl folgt dem Leitmotiv des Erbarmens, das sich im Werk le Forts aus der Einheit von Glaube und Dichtung entfaltet und wesenhafte Züge ihres Schaffens offenbart. Durch den Rahmen von Einleitung und Kommentar, der durch theologische wie literaturwissenschaftliche Beiträge das Verständnis der Erzählungen vermittelt, wird dem Leser die Möglichkeit zu einem vertieften Nachdenken geboten. Die Auswahl umfasst folgende Texte: Die Frau des Pilatus Das Gericht des Meeres Die Verfemte Die Consolata Die Tochter Jephthas Am Tor des Himmels Kart., 284 S., 22,5 x 14 cm

Mehr Informationen
Autor Gertrud von LeFort
Produktform Kartoniert
ISBN 978-3-429-03498-6
Verlag Echter
Seitenzahl 284
Copyright © 2021 Sarto Verlagsbuchhandlung GmbH